FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Gus van Sant, Cannes 2007 (Filmfest JFM0235)
Jean-François Martin/Ricore Text

Gus van Sant

Geboren
24. Juli 1952
Tätig als
Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
9,5 (2 User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewertenPreise

Gus van Sant: Filmografie

2018 
Don't Worry, weglaufen geht nicht
Biographie, Komödie - USA
2015 
The Sea of Trees
Drama - USA
2013 
The Canyons
Drama, Thriller - USA
2012 
On the Road - Unterwegs
Abenteuer - Frankreich/Großbritannien/USA

Gus van Sant: Preise

2003
Goldene Palme (Internationale Filmfestspiele in Cannes )
2007
Jubiläumspreis 60. Geburtstag Internationale Filmfestspiele (Internationale Filmfestspiele in Cannes )
2009
Nominierung Beste Regie (Best Achievement in Directing) ( Oscar )
2013
Lobende Erwähnung (Internationale Filmfestspiele in Berlin (Berlinale) )

Gus van Sant: Galerie

Sieger unter sich

Ein weiterer Cannes-Gewinner 2007 ist Gus Van Sant. Der US-Regisseur... mehr

Gus van Sant: Vita

Gus van Sant erzählt bevorzugt von Teenagern. Doch seine Filme sind beileibe keine Hollywood-Mainstream-Plattitüden, vielmehr thematisiert van Sant Kindheitstraumata, Homosexualität, unglückliche Liebesbeziehungen, Schicksale aus den sozialen Subkulturen Amerikas. Mit Filmen wie "My Private Idaho" und "Good Will Hunting" hat er sich auch in Europa einen Namen für anspruchsvolle Jugenddramen gemacht. Für "Milk" erhielt er seine zweite Oscar-Nominierung als bester Regisseur.

Gus van Sant: Interview

"Harvey war einzigartig"

Harvey Milk war der erste Homosexuelle, der es in den USA in ein gewähltes Amt geschafft hat. Mit großem Enthusiasmus kämpfte er... mehr

Gus van Sant: Star-Feature

Reizbare Elephanten

Jugend, Jugendliche und ihre Probleme waren schon immer wichtige Themen in den Filmen... mehr

Gus van Sant: News

Goldener Bär (Berlinale 2006)

Zwei deutsche Filme im Berlinale-Wettbewerb

Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin haben die ersten Wettbewerbsfilme bekanntgegeben. Neben dem das Festival...
mehr
Hailee Steinfeld, Photocall Berlin 2011

Hailee Steinfeld lotet Wahrscheinlichkeit der Liebe aus

Hailee Steinfeld ("True Grit - Vergeltung") hat sich die weibliche Hauptrolle in der gleichnamigen Verfilmung von Jennifer...
mehr
Emile Hirsch, Darkest Hour (3D 13) 2011

Emile Hirsch in "Just Jim" dabei

Emile Hirsch ("Into the Wild") wird in "Just Jim" zu sehen sein. Bei der Komödie handelt es sich um das Regiedebüt des...
mehr
Zachary Quinto (Person 01)

Zachary Quinto Ex-Freund von "Michael"

Zachary Quinto ("Star Trek: Into Darkness 3D") und Emma Roberts ("Celeste & Jesse Beziehungsstatus: Es ist kompliziert!")...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewertenPreise
© 2020 Filmreporter.de