Der Stern
Regisseur Géza von Bolváry

Géza von Bolváry

Geboren
26. Dezember 1897
Gestorben
10. August 1961
Tätig als
Regisseur
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesbewerten
Géza von Bolváry: Filmografie
1958  Schwarzwälder Kirsch
Komödie - BRD
  Ein Lied geht um die Welt
Biographie - BRD
1953  Einmal kehr' ich wieder... Dalmatinische Hochzeit
Komödie - BRD, Jugoslawien
1952  Fritz und Friederike
Komödie - BRD
1951  Schwarze Augen
Krimi, Romanze - Deutschland
1944  Schrammeln
Komödie - Deutschland, Österreich
1943  Ein Mann mit Grundsätzen?
Komödie - Deutschland
Géza von Bolváry: Vita
Der ungarische Regisseur Géza von Bolváry wurde als Géza Maria von Bolváry-Zahn 1897 in Budapest geboren. Nach vereinzelten Rollen als Schauspieler in Stummfilmen fasste er ab 1920 als Regisseur im ungarischen Filmgeschäft Fuß. Wenig später ging er nach München und Berlin, wo seine Karriere weiter bergauf ging. Mitte der 1930er Jahre siedelte er nach Wien über. Dort drehte er in der Nazizeit leichte Unterhaltungskomödien und Operetten. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte er auch bei Operetten an der Wiener Volksoper Regie. Bis 1958 realisierte er etwa 100 Spielfilme. Wenige Jahre nach seinem letzten Film "Ein Lied geht um die Welt" starb er 1963 in der Nähe von Rosenheim.

Géza von Bolváry: Star-Feature

Ein Lied geht um die Welt Joseph Schmidt avancierte trotz seiner 1,58 Meter zu einem der berühmtesten und...
ÜbersichtFilmeGalerienFeaturesbewerten
2021