FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

The Hills Have Eyes 2 - Cut Version

Originaltitel
The Hills Have Eyes II
Alternativ
Hügel der blutigen Augen 2
Genre
Horror
 
USA 2007
 
84 min, ab 18 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
 
 
Verkaufsstart
30.04.2009 ( D | A ) bei 20th Century Home Entertainment
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
4,8 (4 User)
The Hills have Eyes II, Cut Version (DVD) 2007
TCFHE
4 entfallene Szenen • Patzer und Ausrutscher • 4 Featurettes: • "Angriffe der Mutanten" • "Making-of The Hills Have Eyes 2" • "Leben nach der Filmschule mit Wes Craven" • "Die Geburt eines Comics"

Zweiter Teil von Wes Cravens Horrorspektakel

Eine Nachwuchstruppe der Nationalgarde wird zu einem Außenposten nach New Mexiko geschickt. Als die Kadetten dort ankommen, finden sie das Lager verlassen vor. Missy Martinez (Daniella Alonso), David "Napoleon" Napoli (Michael McMillian) und ihre Kollegen entdecken jedoch ein Notsignal, welches von einer entfernt liegenden Gebirgskette aus gesendet wird. Die Gruppe beschließt, dem Signal auf dem Grund zu gehen. Nichts ahnend laufen die Soldaten in die Arme von Mutanten. Die eigentlichen Bewohner der Wüstengegend mögen es gar nicht, wenn sie gestört werden. Mit roher Gewalt verteidigen sie ihren Wohnort gegen die ungebetenen Eindringlinge.


Nachdem Alexandre Ajas "Hügel der blutigen Augen - The Hills Have Eyes" sowohl bei Horrorfans als auch bei Kritikern positiv aufgenommen wurde, musste man nicht lange auf eine Fortsetzung warten. Das Drehbuch schrieb Horrormeister und Regisseur des Originals Wes Craven gemeinsam mit seinem Sohn Jonathan. Als Regisseur wurde der Deutsche Martin Weisz verpflichtet. Er sorgte zuvor durch seinen Kannibalenfilm "Rohtenburg" für einen Skandal. Die Besetzung besteht zum großen Teil aus Nachwuchsdarstellern.
The Hills Have Eyes 2
20th Century Fox
The Hills Have Eyes 2 (Kino)
zu den Trailern: The Hills Have Eyes 2
In dem Horror-Sequel zu "Hügel der blutigen Augen - The Hills Have Eyes" stört eine Nachwuchstruppe der Nationalgarde die Bewohner einer Wüstengegend in New Mexico.  Clip starten

Martin Weisz ("Rohtenburg") inszeniert die Fortsetzung zum brutalen Horrorhit "Hügel der blutigen Augen - The Hills Have Eyes".
© 2020 Filmreporter.de