Filmreporter-RSS
©Kinowelt Home Entertainment

Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest

OriginaltitelBrooklyn's Finest
GenreKrimi
Land & Jahr USA 2009
FSK & Länge ab 16 Jahren • 133 min.
MediumBlu-ray (Kauf)
AnbieterKinowelt Home Entertainment
Verkaufsstart10.08.2010
RegieAntoine Fuqua
DarstellerStella Maeve, Richard Gere, Logan Marshall-Green, Tanda Mercer, Ed Moran, Michael Pemberton
Homepage http://www.brooklynsfinestthemovie.com
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: Audiokommentar von Antoine Fuqua • Making of • Behind the Scenes • geschnittene Szenen • Featurettes • Interviews • Fotogalerie • Trailer • Wendecover

Polizisten am Rande des Nervenzusammenbruchs

Auf den Straßen von Brooklyn hadern drei Polizisten auf unterschiedliche Weise mit ihrem Beruf. Der desillusionierte Streifenpolizist Eddie Dugan (Richard Gere) wird in sieben Tagen pensioniert. Schon seit geraumer Zeit sieht er keinen Sinn in seiner Arbeit und möchte die verbleibende Dienstzeit einfach möglichst konfliktfrei hinter sich bringen. Der religiöse Sal (Ethan Hawke) arbeitet in einem Spezialkommando der Drogenfahndung.

Mit seiner kranken, schwangeren Frau und ihren fünf Kindern lebt er in einem alten Haus und kommt mit dem kargen Gehalt kaum über die Runden. Um seiner Familie ein besseres Leben zu ermöglichen, lässt er bei Einsätzen Drogengelder mitgehen. Tango (Don Cheadle) arbeitet bereits seit drei Jahren als verdeckter Ermittler in Brooklyns Drogenszene. Da der Einsatz ihn zunehmend belastet, möchte er endlich wieder sein altes Leben zurück haben. Seine Vorgesetzten drängen ihn jedoch dazu, an dem Fall dranzubleiben und setzen ihn auf Unterweltboss Caz (Wesley Snipes) an. Die drei Polizisten bewegen sich am Rande des moralischen Abgrunds.
Bereits in "Training Day" setzte sich Antoine Fuqua mit moralischen Grauzonen der Polizeiarbeit auseinander. In dem Thriller spielt Denzel Washington einen knallharten Polizisten, der es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt. Trotz Washingtons starker Schauspielleistung und der spannenden Inszenierung Fuquas, wird die Figur im Laufe des Films zum simplen Bösewicht stilisiert und bleibt dadurch zu eindimensional. "Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest" ist komplexer aufgebaut. Auf eine Gut-Böse-Einteilung der Figuren wird durchgehend verzichtet. Fuqua macht es uns mit seinen drei Protagonisten Dugan, Sal und Tango nicht leicht. Deren Handlungen werden keinesfalls beschönigt. Das wird gleich in der ersten Szene deutlich, als Drogenfahnder Sal ohne Vorwarnung jemanden erschießt. Die Kaltblütigkeit der Figur wird im Laufe des Filmes jedoch relativiert. Sal erweist sich als fürsorglicher Ehemann und Vater, der seiner Familie ein besseres Leben ermöglichen will und dabei der Versuchung des schnellen Geldes erliegt.

Was den von Ethan Hawke ungeheuer eindringlich gespielten Sal besonders interessant macht, ist dessen Schuldbewusstsein. Seine Taten machen ihm zunehmend zu schaffen und lassen ihn zu einem zerrissenen Charakter werden, der zwischen Tatort, Familie und Beichtstuhl die Kontrolle zu verlieren droht.

Die Figuren von Richard Gere und Don Cheadle sind zugänglicher, haben jedoch ebenfalls mit ihrer dunklen Seite zu kämpfen. Während sich Undercover-Polizist Tango zunehmend in seiner Tarnidentität zu verlieren droht, ist Dugan so gleichgültig geworden, dass er einfach wegsieht, als eine Frau offensichtlich misshandelt wird. Anhand seiner drei Protagonisten zeichnet Fuqua ein desillusionierendes Bild der Polizeiarbeit in Brooklyn. Ohnehin ist der New Yorker Stadtteil in gewisser Weise der vierte Protagonist des Films. Fuqua inszeniert Brooklyn als dunklen, gewalttätigen Ort, deren Bewohner töten, getötet werden oder einfach spurlos verschwinden. Die Grenzen zwischen Recht und Unrecht sind kaum noch zu erkennen, Hoffnung hat in dem bedrückenden Polizei-Thriller keine Berechtigung.

Bewertung abgeben

Bewertung
4,0
7,0 (Filmreporter)     
 (2 User)

Meinungen

Ok,

so wirklich originell ist die Geschichte von korrupten und/ oder ausgebrannten Cops nicht und seltsamerweise enthält der Film einige Längen, obwohl er drei verschiedene... mehr
14.07.2010 15:32 Uhr - Zausel

katastrophal

mind 20 sind aus dem saal gegangen, zu konstruiert, so unglaubwürdig, richard gere grausam!!!!! Viele Motive hat man schon so oft gesehen!!!!!!!!!!!
07.04.2010 15:42 Uhr - Filmfreund

Trailer: 

Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest

Streifenpolizist Eddie Dugan (Richard Gere) steht kurz vor der Pensionierung und will die verbleibende Dienstzeit einfach konfliktfrei hinter sich bringen....  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Mit "Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest" liefert Antoine Fuqua einen komplexen, düsteren Polizei-Thriller ab. Seine Figuren lassen sich nicht in das starre Gut-Böse-Schema... mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de