FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS
Richard Gere, Aruba International Filmfestival 2010 (Festival) 2010Johannes Bonke/Ricore Text

Richard Gere

Geboren
31. August 1949
Bürg. Name
Richard Tiffany Gere
Alias
Richâdo Gia
Tätig als
Darsteller, Produzent, Musik
Links
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,6 (15 User)

Richard Gere: Filmografie

2017 
The Dinner
Mystery, Thriller - USA
2016 
Norman
Thriller - Israel/USA
2015 
The Best Exotic Marigold Hotel 2
Komödie - USA/Großbritannien
2014 
2013 
Movie 43
Komödie, Episodenfilm - USA
2012 
Arbitrage
Thriller - USA
2011 
The Double
Thriller - USA
2009 
2009 

Richard Gere: Preise

2013
Nominierung Bester Darsteller (Drama) (Golden Globe )

Richard Gere: Galerien

Amelia-Premiere mit Richard Gere

Bei der Premiere von "Amelia", am gestrigen Sonntag, den 25. Oktober... mehr

Richard Gere erobert Frauenherzen

Als würde Frauenschwarm Richard Gere den Presserummel um ihn herum nicht kennen. Kurzerhand macht er es den Fotografen nach und... mehr

Richard Gere: Vita

Richard Gere wächst als Sohn eines Versicherungsvertreters auf einer Farm bei Syracuse, New York auf. Als Kind lernt er mehrere Instrumente. Das Bemühen des Teenagers, eine Rock-Band zu gründen, schlägt trotzdem fehl. Ein Sportstipendium ermöglicht ihm das Philosophiestudium an der Universität von Massachusetts, das er allerdings abbricht. Der protestantisch erzogene Gere bekommt auf einer Nepal-Reise 1978 einen bleibenden Eindruck von der fernöstlichen Spiritualität. Er bekennt sich seit Anfang der 1990er Jahre zum Buddhismus und gilt als Freund des Dalai Lama. Zeitweise lebt der Darsteller seither in Indien. Da er bei der Oscar-Verleihung 1993 öffentlich die chinesische Tibet-Politik anprangert, wird er in China als Persona non grata behandelt.

Der Schauspieler beginnt seine Karriere am Broadway. 1980 wird Gere durch "Ein Mann für gewisse Stunden" zum Sexsymbol. Es folgen Rollen, in denen er charakterstarke Helden verkörpert, die sich gegen die Obrigkeit auflehnen. Der Mega-Erfolg von "Pretty Woman" lässt ihn endgültig zum Hollywood-Star aufsteigen. Im Oscarprämierten Musical "Chicago" beweist Gere sein musikalisches Talent und erhält einen Golden Globe. Der Schauspieler war von 1991 bis 1995 mit dem Top-Model Cindy Crawford verheiratet. Im Jahr 2002 ehelicht er die Schauspielerin Carey Lowell. Das Paar hat einen Sohn - der 2000 geborenen Homer James Jigme Gere.

Richard Gere: Interview

Genitalien an Genitalien

Richard Geres Karriere begann als Danny Zuko in "Grease - Schmiere", einer Broadway-Produktion der 70er-Jahre. Doch Gere war nicht John... mehr

Richard Gere: Star-Feature

Spiritueller Richard Gere

Richard Geres Filme gehören zu den erfolgreichen Hollywoodstreifen. Seine Karriere hat... mehr

Richard Gere: News

Sam Worthington, Avatar - Aufbruch nach Pandora (Sondermotiv 4) Berlin 2009

Sam Worthington forscht in "Dreamland"

"Avatar - Aufbruch nach Pandora"-Darsteller Sam Worthington hat sich eine tragende Rolle in "Dreamland" gesichert. Neu auf...
mehr
Dame, König, As, Spion, Gary Oldman (Szene 026) 2011

Gary Oldman spielt in Drogen-Thriller "Dreamland" mit

Gary Oldman und Armie Hammer haben sich die männlichen Hauptrollen im Thriller "Dreamland" gesichert. Mit von der Partie...
mehr
Reda Kateb, Django (Szene) 2017

Berlinale startet heute mit "Django"

Heute gehen die Internationalen Filmfestspiele von Berlin in die 67. Runde. Eröffnungsfilm ist das Biopic "Django", das...
mehr
Garry Marshall, Plötzlich Prinzessin 2 (Weltpremiere) 2004

"Pretty Woman"-Regisseur Garry Marshall ist tot

Er drehte Welthits wie "Pretty Woman", machte Schauspieler zu Superstars und war in Hollywood der Mann fürs Romantische....
mehr
© 2020 Filmreporter.de