Filmreporter-RSS

Imaginary Heroes

Originaltitel
Imaginary Heroes
Genre
Drama
 
USA/Deutschland/Belgien 2004
 
111 min, ab 6 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
10.11.2005 ( D ) bei Sony Pictures
 
 
Regie
Daniel P. Harris
Darsteller
Erin Fritch, Danny Hayden, Wayne Kasserman, Matthew Carey, Henry Strozier, Sylvia Kauders
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
Imaginary Heroes (Kino)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Trauer, Wut, Schmerz, Unverständnis, Rückzug sind nur einige der Reaktionen, die der Tod eines nahe stehenden Menschen nach sich ziehen kann. Manche Menschen rücken bei Tragödien näher zusammen, andere kapseln sich ab und suchen Linderung im Rückzug. Auch Familie Travis muss sich einen Schicksalsschlag stellen. Ihr Sohn Matt (Kip Pardue) hat sich das Leben genommen. Ihr jüngerer Sohn Tim (Emile Hirsch) zieht sich daraufhin vollkommen zurück. Mutter Sandy (Sigourney Weaver) flüchtet sich in Drogen und einen unseeligen Nachbarschaftskampf. Ehemann Ben (Jeff Daniels) sieht keinen Sinn mehr im Leben und Tochter Penny (Michelle Williams) ist einfach nur froh, zurück ins College zu kehren. Der Zusammenhalt der Familie wird auf eine harte Probe gestellt.


Daniel P. Harris seit dem Tag, als ihn Woody Allen versehentlich mit einem Tennisball traf, will Filmregisseur werden. Diese fixe Idee setzte der 1979 geborene Harris bald in die Tat um. Er arbeitete zunächst als Drehbuch-Autor und schrieb etwa am Drehbuch von "X-Men 2" mit. Mit "Imaginary Heros" präsentiert er nach mehreren Kurzfilm-Fingerübungen seinen ersten Spielfilm und wartet dabei gleich mit einem renommierten Darstellerensemble auf. Er kombiniert tragikomische Momente, Verzweiflung und Hoffnungsschimmer. Entstanden ist ein bewegender Film über die Tragik des Lebens. Der ambitionierte Jungregisseur schaut dabei hinter die Fassade einer "normalen" amerikanischen Familie und zeigt deren Zerbrechlichkeit auf. Eine gesunde Portion von schwarzem Humor und eine gewisse Distanz sorgen trotz des tragischen Themas für anspruchsvolle Unterhaltung.
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de