FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Nachts im Museum 2

Originaltitel
Night at the Museum: Battle of the Smithsonian
Alternativ
Another Night; Night at the Museum 2: Escape from the Smithsonian; Night at the Museum: Battle of the Smithsonian - The IMAX Experience
Genre
Action, Komödie
 
USA 2009
 
95 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
21.05.2009 ( D | CH | A ) bei 20th Century Österreich (Centfox Film)
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (2 User)
Amy Adams, Nachts im Museum 2 (Szene 02) 2009
20th Century Fox
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten

Fortsetzung des Museumsspektakels mit Ben Stiller

Museumswächter Larry Daley (Ben Stiller) hat sich gerade erst an seine neuen Freunde - die zum Leben erweckten historischen Figuren - gewöhnt, schon muss er sich von ihnen verabschieden. Denn alle Ausstellungsstücke werden nach Smithsonian in Washington verlegt. Virtuelle Hologramme sollen sie in Larrys Museum ersetzen. Aber schon kurz nach dem Umzug erhält er einen Anruf von seinem ehemaligen Museumsstück Cowboy Jedadiah (Owen Wilson). Der ist in Sorge, denn auch die Tafel von Ahkmenrah befindet sich in Washington. Diese erweckt die Figuren nun auch im dortigen Museum zum Leben. Schnell reist Larry in die US-Hauptstadt, um dem bösen Pharao Kahmunrah (Hank Azaria), seine nach Macht strebenden Kumpanen Kaiser Napoleon (Alain Chabat), Al Capone (Jon Bernthal) und Ivan der Schreckliche (Christopher Guest) aufzuhalten. Unterstützt wird er von seinen alten Freunden und der äußerst attraktiven Flieger-Pionierin Amelia Earhart (Amy Adams).


Nach dem unglaublichen Kassenerfolg des ersten Teils mit weltweiten Einspielergebnissen von 573 Millionen US-Dollar, war klar, dass es eine Fortsetzung geben würde. Um diese noch spektakulärer zu machen, hatte das Produktionsteam rund 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Beinahe das gesamte Starensemble des ersten Teils konnte für die Fortsetzung gewonnen werden. So sind erneut Robin Williams als Teddy Roosevelt, Owen Wilson als Cowboy Jedadiah, Steve Coogan als Octavius, Dick van Dyke als Cecil und Eugene Levy als Einstein zu sehen. "Nachts im Museum 2" ist die erste Filmproduktion, die im Museumsarchiv Smithsonian in Washington gedreht wurde. Das weltgrößte Archiv beherbergt mehr als 136 Millionen Exponate.
Nachts im Museum 2
20th Century Fox
Amy Adams, Nachts im Museum 2 (Szene 02) 2009
Cowboy Jedadiah (Owen Wilson) ist verzweifelt. Er und die anderen Museumsexponate wurden nach Washington verlegt und mussten von ihrem Freund, dem Museumswächter Larry Daley...  Clip starten

Die Trickfiguren in Peter Hase sprechen in der deutschen Synchronfassung Heike Makatsch (Flopsi), Christoph Maria Herbst (Peter Hase), Anja Kling (Wuschelpuschel) und Jessica...
Am 5. Februar 2012 feierte der Kinderfilm "Yoko" seine Premiere im Mathäser Filmpalast in München. Mit dabei waren Regisseurin Franziska Buch sowie die Darsteller Jessica...
Auf dem Filmfest München 2010 wurde Mads Mikkelsen mit dem CineMerit Award ausgezeichnet. Jessica Schwarz war in ihrer Laudatio voll des Lobes über ihren Schauspielkollegen....
Am gestrigen Donnerstag, den 26. November 2009 fand im Filmpark Babelsberg in Potsdam die 61. Verleihung der Bambis statt. Neben der nationalen Prominenz wie Uschi Glas, Iris...
Galerien: Nachts im Museum 2
Nach dem unglaublichen Kassenerfolg des ersten Teils mit weltweiten Einspielergebnissen von 573 Millionen US-Dollar, war klar, dass es eine Fortsetzung geben würde. Um diese...
Bei der Premiere zu "Die Wilden Hühner und das Leben" tummelte sich alles, was Rang und Namen hatte, und zwar von Jung bis alt. Natürlich waren die jugendlichen...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenNewsTrailerGalerienDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de