Sisters - Tödliche Schwestern - 2006 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Sony 2007 CPT Holdings

Sisters - Tödliche Schwestern

OriginaltitelSisters
GenreKrimi, Horror
Land & Jahr USA/Kanada/Großbritannien 2006
FSK & Länge 92 min.
KinoDeutschland
RegieDouglas Buck
DarstellerChloë Sevigny, Whittni Wright, Katrina Johnson, Ross Viner, Serge Houde, Graeme Duffy
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Remake von Brian De Palmas Hitchcock-Hommage

Die abenteuerlustige Reporterin Grace Collier (Chloë Sevigny) traut der luxuriösen Privatklinik Zurvan Clinic nicht und wittert hinter dem großzügig angelegten Anwesen am Stadtrand einen Klinikskandal. Um belastendes Material zu sammeln, dringt sie in die Wohnung von Chefarzt und Klinikgründer Dr. Lacan (Stephen Rea) ein. Dort findet sie nicht nur äußert brisantes Material, sondern beobachtet auf einer Überwachungskamera auch noch einen Mord, den eine Patientin an einem Assistenzarzt begeht. Als die Polizei eintrifft, können diese jedoch keine verdächtigen Spuren entdecken. Grace gibt sich damit aber nicht zufrieden und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Tatsächlich findet sie heraus, dass mehrere Klinikpatienten unter mysteriösen Umständen verstorben sind. Die Polizei ist ihr in dieser Sache allerdings keine Hilfe. Und Dr. Lacan tut alles in seiner Macht stehende, um einen Skandal abzuwenden. Schon bald findet sich Grace in einem gefährlichen Strudel aus Korruption, Täuschung und Mord wieder.
Mit seiner Alfred-Hitchcock-Hommage "Die Schwestern des Bösen" gelang Brian De Palma 1973 ein kleiner, feiner und schockierender Horrorthriller, der dem Regisseur, Drehbuchautor und Produzenten den Durchbruch brachte. Das Lexikon des Internationalen Films urteilte: "Spannender Psychothriller, der geschickt technische Perfektion mit einem spontanen Inszenierungsstil verbindet. Einige blutrünstige Effekte erfordern starke Nerven." Da solche Geschichten immer wieder gerne gesehen werden, versuchte sich der bis dato unbekannte Douglas Buck rund 30 Jahre später an einem Remake. Fans zeigten sich allerdings wenig begeistert. Sein Gesamtbudget betrug auch nur rund 60.000 Dollar. De Palma standen geschätzte 500.000 US-Dollar zur Verfügung.
Sisters - Tödliche Schwestern

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2018 Filmreporter.de