Die unentschuldigte Stunde - 1957 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Film und Frau

Die unentschuldigte Stunde

OriginaltitelDie unentschuldigte Stunde
GenreKomödie
Land & Jahr Österreich 1957
FSK & Länge 101 min.
KinoDeutschland
Kinostart29.08.1957
RegieWilli Forst
DarstellerAdrian Hoven, Hannerl Melcher, Kitty Stengl, Anni Schönhuber, Harry Payer, Sylvia Lydi
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten

Ehefrau gibt sich als Achtklässlerin aus

Biggi Jäger (Erika Remberg) ist mit dem Arzt Dr. Hans Weiringk (Adrian Hoven) verheiratet. Da sie sich von ihm vernachlässigt fühlt, beschließt sie, das Abitur nachholen. Heimlich schleicht sie sich fortan jeden Tag in die Schule und gibt sich als Achtklässlerin aus. Schon bald hegt ihr Gatte den Verdacht, seine Frau vergnüge sich anderweitig und die Schuldirektorin wird auf Birgits mangelhafte Noten aufmerksam. Sie stellt ihr den Nachhilfelehrer Fabian (Josef Meinrad) zur Seite, der sich prompt in seine Schülerin verliebt. Biggi denkt allerdings nur an ihr Abitur und die gemeinsamen Stunden mit ihrem geliebten Mann.
Mit der Komödie drehte Willi Forst sein vorletztes Regiewerk. Im gleichen Jahr folgte nur noch "Wien, du Stadt meiner Träume", erneut mit Adrian Hoven als Hauptdarsteller. In "Die unentschuldigte Stunde" gab die damals 16-jährige Senta Berger ihr Filmdebüt.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Feature:  Willi Forst in der Schule

Lange war es um Willi Forst ("Dieses Lied bleibt bei Dir") ruhig gewesen. Der große Ruhm blieb aus. Nun erscheint am 29. August 1957...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeaturebewerten
© 2019 Filmreporter.de