Filmreporter-RSS

Der Verdingbub

Originaltitel
Der Verdingbub
Genre
Drama
Land & Jahr
Schweiz 2011
FSK & Länge
108 min.
Kino
Deutschland
Anbieter
Ascot Elite Entertainment Group
Kinostart
25.10.2012
Regie
Markus Imboden
Darsteller
Katja Riemann, Rebekka Burckhardt, Martin Hug, Hanspeter Müller-Drossaart, Peter Wyssbrod, Christoph Gaugler
Links
IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerienInterviewsDVDsbewerten

Gut gespieltes, sehr düster inszeniertes Drama

Markus Imbodens "Der Verdingbub" handelt von einem verwaisten Jungen (Maximilian Simonischek), der als so genannter Verdingbub für eine Bauernfamilie wie ein Leibeigener arbeiten muss. Nur Kraft seiner Leidenschaft für das Akkordeon-Spiels schafft es das Kind, sein trauriges Schicksal zu überstehen.
Mit "Der Verdingbub" thematisiert Markus Imboden ein dunkles Kapitel der Schweizer Geschichte. Auf authentische Weise erzählt er von den Lebensbedingungen eines Verdingbuben, eines der vielen Kinderschicksale, die zwischen 1800 bis 1950 für Bauern in sklavenähnlichen Verhältnissen arbeiteten.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Trailer: 
Der Verdingbub
Markus Imbodens "Der Verdingbub" handelt von einem verwaisten Jungen (Maximilian Simonischek), der als so genannter Verdingbub für eine Bauernfamilie wie...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Auf der Münchener Deutschlandpremiere am 1. Juli 2012 präsentieren Regisseur Markus Imboden, Produzent Peter Reichenbach und die Darsteller Katja Riemann, Max Hubacher und... mehr
Mit "Der Verdingbub" thematisiert Markus Imboden ein dunkles Kapitel der Schweizer Geschichte. Auf authentische Weise erzählt er von den Lebensbedingungen eines sogenannten... mehr

Interview:  Katja Riemann bekämpft Elend

In den 1990er Jahren ist Katja Riemann die Vorzeigefrau des deutschen Kinos. Nach einer letzten Hochphase mit Kinofilmen wie...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenNewsTrailerGalerienInterviewsDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de