Hyde Park am Hudson - 2012 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Tobis

Hyde Park am Hudson

OriginaltitelHyde Park on Hudson
GenreBiographie, Komödie
Land & Jahr Großbritannien 2012
FSK & Länge ab 0 Jahren • 95 min.
KinoDeutschland
AnbieterTOBIS Film
Kinostart28.02.2013
RegieRoger Michell
DarstellerKumiko Konishi, Bill Murray, Blake Ritson, Parker Sawyers, James McNeil, The British Imperial Military Band
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten

Komödie über die Affäre von Franklin D. Roosevelt

Margaret 'Daisy' Suckley (Laura Linney) ist nur Cousine fünften Grades des amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt (Bill Murray). Umso größer ist die Überraschung, als sie zu einem Besuch auf Hyde Park am Hudson - einem Anwesen der Familie - eingeladen wird. Daisy freut sich, denn ihr Leben verläuft nicht sehr spannend. Sie pflegt ihre alte Tante. Der an den Rollstuhl gefesselte Franklin kämpft hingegen an mehreren Fronten: politisch etwa mit den letzten Nachwirkungen der Depression und der immer prekärer werdenden politischen Lage in Europa.

Die Tage im Schoß der Familie tun ihm gut und auch mit Daisy versteht er sich prächtig. Und so wird diese immer wieder eingeladen. Die Verwandten verbringen viel Zeit miteinander. Dabei erkunden sie die Gegend im Cabriolet des Präsidenten. Der findet im Weißen Haus bei seiner Ehefrau Eleanor (Olivia Williams) und seiner dominanten Mutter (Elizabeth Wilson) wenig Freude und genießt die unkomplizierten Ausflüge.

Eines Tages dirigiert Franklin die unvermeidliche Eskorte des Geheimdienstes diskret außer Reichweite und lässt sich auf einem idyllisch gelegenen Hügel von Daisy sexuell beglücken - es wird nicht das einzige Mal bleiben. Während der Präsident die Affäre entspannt genießt, hat seine Cousine große Schwierigkeiten sich in Hyde Park nichts anmerken zu lassen, zumal sie immer mehr auch offiziell ins Leben des Staatschefs eingebunden wird. Dabei trifft sie fast täglich auf Eleanor… In dieser delikaten Situation kündigt sich hoher Besuch an, der politisch unsichere britische König Georg (Samuel West) nebst Gattin Elizabeth (Olivia Colman) kommen nach Hyde Park, sie suchen in Amerika Unterstützung für den sich ankündigenden Krieg gegen Nazi-Deutschland. Kein leichtes Unterfangen, hat das amerikanische Volk doch wenig Lust, für die ungeliebten Europäer in die Schlacht zu ziehen...
Bill Murray spielt den unter den Folgen einer Polioerkrankung, der Großen Depression und seinem dysfunktionalen Familienlebeben leidenden amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt. Der überstand trotz der schwierigen Ausgangslage alle Krisen und regiert Amerika vier Amtsperioden. Auch seiner heimlichen Geliebten und Cousine fünften Grades hat die der zeitgenössischen Öffentlichkeit vorenthaltenen Affäre mit dem Präsidenten nicht geschadet. Sie wird 100 Jahre alt - erst nach ihrem Ableben findet man1991 in ihrem Nachlass Briefe und Tagebücher. Diesen dienen dem Komödienerfahrenen Regisseur Roger Michell ("Notting Hill") als Vorlage seiner historischen Komödie.
Hyde Park am Hudson

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Trailer: 

Hyde Park am Hudson

Margaret 'Daisy' Suckley (Laura Linney) ist nur Cousine fünften Grades des amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt (Bill Murray). Als dieser...  Clip starten
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Galerie:  Hyde Park am Hudson

Roger Michells Komödie thematisiert die erst 1991 der Öffentlichkeit bekannt gewordene Affäre Franklin D. Roosevelts mit dessen Cousine fünften Grades. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de