Filmreporter-RSS

Föhnlage. Ein Alpenkrimi

Originaltitel
Föhnlage. Ein Alpenkrimi
Genre
TV-Film
 
Deutschland 2011
 
90 min
Medium
Kinofilm
Regie
Rainer Kaufmann
Darsteller
Martin Feifel, Helmfried von Lüttichau, Jürgen Tonkel, Katharina M. Schubert, Ferdinand Schmidt-Modrow, Katharina Müller-Elmau
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
1 5,0(Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Katharina M. Schubert und Martin Feifel ermitteln in "Föhnlage. Ein Alpenkrimi"Bayrischer Rundfunk/ Jürgen Olczyk
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsGalerieInterviewDVDsbewerten

Langatmiger bayrischer Krimi von Rainer Kaufmann

Garmisch-Partenkirchen ist ein idyllischer bayrischer Kurort, der frei von jeden Skandalen scheint. Als bei einem sommerlichen Konzert ein Mann von der Decke auf einen Besucher stürzt und beide dabei umkommen, ist es mit der Ruhe jedoch erst mal vorbei. Mit seinen Kollegen Nicole Schwattke (Katharina M. Schubert) und Johann Ostler (Jürgen Tonkel), versucht Kommissar Hubertus Jennerwein (Martin Feifel) die Frage zu klären, ob er sich bei dem Vorfall um einen Unfall oder einen Mord handelt.

Bei den Ermittlungen stößt er auf illegale Machenschaften seines alten Feindes, Baulöwe Xaver Haraßer (Helmfried von Lüttichau). Machen er und der kriminelle Karl Swoboda (Georg Friedrich) mit dem örtlichen Alpenfriedhof krumme Geschäfte?


Rainer Kaufmanns "Föhnlage. Ein Alpenkrimi" ist die mittelmäßige Adaption des gleichnamigen Romans von Musik-Kabarettist und Schriftsteller Jörg Maurer. Statt des eigentlichen Kriminal-Falls stehen in dem Fernsehfilm die zahlreichen skurrilen Charaktere im Vordergrund. Dazu gehört auch der von Martin Feifel ("Schiller") gelungen verkörperte Kommissar. Das Verhalten der sorgfältig ausgearbeiteten Figuren ist gut nachvollziehbar. Allerdings verzichtet der Regisseur auf den Humor der Romanvorlage. Dies führt zu langatmigen Szenen, die aufgrund ihrer formal gleichförmigen Inszenierung sich wenig unterschieden.

Gelungen ist hingegen die musikalische Untermalung sowie die Kameraführung. Das Alpenpanorama Garmisch-Partenkirchens wird mit Aufnahmen der Bösewichte kombiniert. Diese sind meist nur im Zwielicht zu sehen. Kaufmann visualisiert so den Kontrast zwischen der heilen und der düsteren Welt des Alpenortes. Die Musik verstärkt die urig-bayrische Stimmung der Geschichte.
Föhnlage. Ein AlpenkrimiBayrischer Rundfunk/ Jürgen Olczyk
"Föhnlage. Ein Alpenkrimi" ist die Adaption des gleichnamigen Romans von Jörg Maurer. Rainer Kaufmann widmet sich in seiner Inszenierung mehr der Ausarbeitung der Charaktere,...
Jörg
Interview mit Jörg Maurer: Humoriger Jörg Maurer
Humor ist kennzeichnend für Jörg Maurers Schaffen. So integriert er sowohl in seine Kabarett-Auftritte, als auch in seine Romane viel...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsGalerieInterviewDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de