Filmreporter-RSS

Rockford: L.A. - Ich liebe dich

OriginaltitelThe Rockford Files: I Still Love L.A.
GenreTV-Film
Land & Jahr USA 1994
FSK & Länge 120 min.
KinoDeutschland
RegieJames Whitmore Jr.
DarstellerJames Garner, Larry Moran, Jean Bartel, Diana Tanaka, Eliana Alexander, Shirley Anthony
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten

Kein Geheimnis bleibt vor Jim Rockford verborgen

Jim Rockford (James Garner) hat eine neue Mission. Der Privatdetektiv soll, auf Bitten seiner Ex-Frau Kit (Joanna Cassidy), den Mord an Filmstar Lila Lansing (Jean Bartel) untersuchen. Diese wurde von zwei Auto-Banditen erschossen, behaupten jedenfalls ihre Kinder Josh (Geoffrey Nauffts) und Dorie (Shannon Kenny).

Als der Prozess beginnt, enthüllen diese ein dunkles Geheimnis. Stiefvater, Baseball-Legende Mickey Ryder (Joseph Campanella) soll sie jahrelang mit Wissen ihrer Mutter missbraucht haben. Rockford kann das nicht glauben. Er recherchiert in dem Fall Lansing ohne offiziellen Auftrag und stellt Mickey zur Rede. Dieser reagiert entsetzt auf die Vorwürfe und streitet alles ab. Der Detektiv bleibt hartnäckig und lässt sich bei dem Fall auch nicht von der Polizei abschütteln. Als Ryder erhängt in seinem Keller gefunden wird, ist sich Rockford sicher, dass dieser sich nicht selbst umgebracht hat. Mit kleinen Schritten kommt er der Lösung des Falls näher - im Laufe seiner Ermittlungen kommen weitere Geheimnisse ans Tageslicht...
Vor Detektiv Rockford bleibt kein Verbrechen ungelöst. In dem Serien-Special "Detektiv Rockford: L.A. - Ich liebe Dich" muss James Garner in seiner Paraderolle Jim Rockford einen neuen, kniffligen Fall lösen. Denn wer schafft es, wenn nicht er? Zwar wirkt es manchmal, als würde man seine Gutmütigkeit leicht ausnutzen können, wie es sein Freund Angel oft macht. Wenn es jedoch darauf ankommt, redet der Detektiv alle in Grund und Boden. James Garner spielt den sympathischen Hauptcharakter und zeigt sein schauspielerisches Können. Nicht umsonst wurden in den USA sechs Staffeln und zusätzlich acht Serien-Specials in Spielfilmlänge produziert, darunter auch "Detektiv Rockford: L.A. - Ich liebe Dich". Die Serie besticht sowohl durch Witz als auch durch Spannung. Weder gibt es übertriebene Hollywood-Action noch langweilige Szenen in denen es an kecken Sprüchen fehlt. Unvorhersehbaren Wendungen und überraschende Momente fesseln den Zuschauer. "Detektiv Rockford: L.A. - Ich liebe Dich" ist ein äußerst gelungenes und witziges Serien-Special.

Bewertung abgeben

Bewertung
6,0 (Filmreporter)     
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. Datenbewerten
© 2019 Filmreporter.de