Der Busenfreund

Ulrich Seidl hat zahlreiche Dokumentarfilme gedreht, bevor er 2001 mit seinem ersten Spielfilm "Hundstage" ins Fiktionsfach wechselte. In der Dokumentation "Der Busenfreund" porträtiert der österreichische Filmemacher einen Außenseiter, der fern von der Realität in seiner eigenen Phantasiewelt lebt.

Zum Thema
Der Busenfreund
TV-Film, Dokumentarfilm Österreich 1997
Weitere Filmgalerien
2021