News: In Produktion
Concorde
Simon Pegg
Welt der Hochglanzmagazine
Simon Pegg rechnet ab
Simon Pegg ("Shaun of the Dead") schaut sich in der Medienbranche um. In "How to Lose Friends and Alienate People" spielt er den zweiten Herausgeber eines großen amerikanischen Magazins. Die Story beruht auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Toby Young. Robert Weide gibt mit der satirischen Komödie sein Regiedebüt.
14. Aug 2006: Young verarbeitet in dem Buch seine eigenen, negativen Erfahrungen mit der Medienbranche als Mitherhausgeber des amerikanischen Vanity Fair Magazins. Seine Versuche, sich in die oberflächliche Welt der Reichen und Schönen zu integrieren, waren nicht von Erfolg gekrönt. Vor allem an seinem Chef Graydon Carter Carter lässt er kein gutes Haar. Natürlich wurden für Buch und Film alle Namen geändert, so dass die dahinter stehenden Personen nicht Young nicht vor den Kadi ziehen. Branchenkenner wissen natürlich trotzdem wer gemeint ist... Wie das Branchenmagazin Variety am 13. August 2006 berichtet, sollen die Dreharbeiten in New York und Großbritannien im Frühjahr 2007 beginnen.
Weiterführende Infos
Stars
Robert B. Weide Toby Young Simon Pegg
2022