Filmfreund FILMREPORTER - Club - Filmfreund

Beiträge von Filmfreund

Filmkritik zu James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben - 20.10.2021 12:32

Bisschen krude Geschichte mit absehbarem Ende. Das ist nicht der überzeugendste 007 aller Zeiten. Wie immer aber viel Action, aber wenig glaubhaft gezeichneten Figuren. Vielleicht erwartet das bei Popcorn-Kino auch keiner... oder?


Filmkritik zu Top Gun - 08.05.2020 10:06

Wer auf die Verherrlichung von staatlich sanktioniertem Mord steht und Tom Cruise 90 Minuten mit demselben Gesichtsausdruck sehen will - bitteschön...


Filmkritik zu Bernadette - 10.11.2019 16:47

Richard Linklater ist ganz offensichtlich ein Menschenfreund, erst negativ konnotierte Figuren zeigen im Lauf des Handlungsverlaufs positive Charaktermerkmale. Dabei bleiben sie glaubwürdig. Zudem eine sehr nette Rahmenhandlung mit viel Herz und Humor. Dabei wird es fast nie kitschig. Ein fast unamerikanischer Film, der von Anfang bis Ende gut unterhält.


Filmkritik zu Apocalypse Now - 24.05.2019 12:44

Es gibt wenige auch nur annähernd so eindringliche Antikriegsfilme. Zudem inszeniert Coppola so spannend und exotisch, dass auch die FilmKunst nicht zu kurz kommt. Das ist gut, denn sonst kann man sich zum Thema eine gute Doku ansehen...


Filmkritik zu Star Trek: Discovery - Staffel 1 - 24.11.2018 14:10

Die erste Staffel hat noch Luft nach oben, aber das kann noch was werden. Optisch sehr hochwertig gemacht ist bei Story und Figuren noch Luft nach oben.


Filmkritik zu Caligula - Aufstieg und Fall eines Tyrannen - 19.08.2018 15:51

werde mit die Neuauflage von 2018 mal ansehen, mal sehen ob's hilft...


Filmkritik zu Die Unheimliche Begegnung der Dritten Art - 30.09.2017 23:38

er dachte den martialischen Kriegsführer werden zu müssen. Keine Vorurteile und kein latenter Rassismus, sondern ein - wenn auch etwas naiver - positiver Blick auf das Fremde. Zu Recht ein Klassiker.


Filmkritik zu Remainder  - 09.05.2016 16:37

Omer Fast lässt die Zuschauer mit dem Protagonisten lange im Unklaren über dessen Identität. Das bleibt spannend, obwohl Fast darauf verzichtet, seine Zuschauer mit ständiger Action am Ball zu halten. Sehr zu empfehlen...


Filmkritik zu Dirty Grandpa - 25.03.2016 10:54

Robert De Niro, wie kann man nur? Schon das Drehbuch muss dir doch gezeigt haben, dass hier ohne Hirn, Charme oder Humor gearbeitet wird. Der Schwachsinn ist auch nicht kultverdächtig. Nicht anschauen und sofort wieder vergessen, falls doch reingeraten. Noch nie hab ich im Kino so wenige Lacher in einer Komödie gehört....


Filmkritik zu The Hateful 8 - 19.01.2016 15:36

Quentin Tarantino ist mal wieder ganz Retro und doch modern, sehr blutig und dabei stets witzig und unterhaltsam mit sehr entspanntem Wortwitz (in der englischen Originalfassung)! Sehr zu empfehlen!!!


Filmkritik zu Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht 3D - 16.12.2015 10:07

Die Schisser aus Hollywood habens versaut. Zwar ist der Look des Films ganz eng an der ursprünglichen Trilogie angelegt, wird aber nicht weiterentwickelt und ins 21 Jahrhundert geholt. Technisch gibts leider auch einiges zu monieren, so sind die Lichtschwerter total ausgefranst (ist das Absicht oder technisch unausgereift?). Die Story ist extrem dünn, der Bösewicht endlos banal. So ist es kein Wunder dass sich Starwars an die alten Stars klammert und diesen einen Galaauftritt nach dem anderen gibt und die Nachwichsdarstellern Oscar Isaac, Simon Pegg und Daisy Ridley sich keinen Raum zur Entfaltung bietet. Statt dessen müssen sie ständig die Helden ihrer Geschichte anbeten, auweija...


Filmkritik zu Den Menschen so fern - 30.07.2015 11:59

dass es keine guten Western mehr gibt. Augenzwinkernd bedient sich David Oelhoffen einigen Motiven des Genres und geht so weit darüber hinaus. Selten habe ich einen so passenden Film über Algeriens Weg aus der Kolonialherrschaft gesehen. Viggo Mortensen überzeugt als Lehrer, der sich der Remilitarisierung seines Lebens widersetzt!


Filmkritik zu Titanic - 29.05.2015 11:01

ich hab mich jahrelang erfolgreich geweigert den film anzusehen, und es bereut, als ich ihn dann doch gesehen hab. so ein schmalz und so ein unglaubwürdiger hauptdarsteller... leo ist als künstler einfach nicht glaubwürdig, die romanze leider auch nicht, alles so pathetisch, oh graus...


Starkritik zu John Travolta - 21.04.2015 11:18

bis auf seinen Auftritt in Pulp Fiction kann ich mit Travolta nix anfangen, zumal viele seiner Filme ideologisch vergiftet sind... Ich steh halt auch nicht auf Sekten...


Filmkritik zu Taxi Teheran - 16.04.2015 17:45

Der Berlinale-Gewinner ist trotz der anspruchsvollen politischen Botschaft erstaunlich komisch und leichthändig inszeniert. Unglaublich mit welch einfachen Mitteln Jafar Panahi seine Filme trotz Drehverbots und Hausarrests realisiert!


Filmkritik zu Every Thing Will Be Fine 3D - 09.04.2015 21:02

Ich fürchte diesen Wim Wenders-Filme werde ich schnell wieder vergessen haben. Die 3D-Fotografie ist so unauffällig, dass sie keinen Sinn macht, der Inhalt ist vorhersehbar und weder sonderlich spannend, noch tiefgründig. Ich freu mich einfach auf den nächsten Film von Wenders, es kann ja nicht jeder Film ein Meisterwerk werden....


Starkritik zu Charles Chaplin - 19.03.2015 17:00

Chaplin war ein großartiker Komiker mit Hintersinn und gesellschaftrelevanten Themen wie Armut, Faschismus und Rassismus. Zudem war er ein begabter Musiker und Komponist...


Filmkritik zu Priscilla - Königin der Wüste - 05.12.2014 12:19

echt witzige Transenkomödie aus Australien. Bitte nicht das unsägliche US-Remake ansehen, dass nur peinlich, klischeehaft und langweilig geraten ist!!!!


Filmkritik zu Battleship - 19.10.2014 21:01

die mischung aus militaristisch-flapsigen-teenagerintelekt mit sci-fi-quatsch ist absolut unerträglich. die aneinanderreigung von schlechten, vom us-militär gesponserten gags provoiert keinen einzigen echten lacher. peinlich, unreif, dumm!


Filmkritik zu Hectors Reise oder Die Suche nach dem Glück - 05.09.2014 10:41

Ja es funktioniert, man geht nach dem Film beschwingt nach Hause, Peter Chelsoms Komödie haben Sie zurecht als Feelgoof-Movie bezeichnet :).


Filmkritik zu Ekel (Blu-Ray + DVD) - 13.04.2014 14:27

Roman Polanski zeigt schon in diesem frühen Werk, dass er der Meister des psychologischen Horrorthrillers ist.


Filmkritik zu ¡Hasta la vista, Sister! - 13.04.2014 14:25

ist doch ganz nett, wenn auch nicht viel mehr. Immerhin sympathische Charaktere und gewohnt eingängige Son-Musik


Filmkritik zu The Place Beyond the Pines - 16.07.2013 12:14

Gelungen ist der Überraschende Wechsel der Perspektive, insgesamt weiß ich nicht genau, was der Film eigentlich will. Also insgesamt ein etwas unentschlossenes Urteil... Sorry.


Filmkritik zu Das Glück der großen Dinge - 15.07.2013 16:46

auch wenn die Handlung zwischenzeitlich zu sehr eskaliert und dadurch etwas an Glaubwürdigkeit verliert, ist insgesamt doch ein sehr gelungener Film über das Leiden der sechsjährigen Protagonistin gelungen. Und die kleine Onata Aprile spielt ihre Rolle wirklich sehr überzeugend...


Filmkritik zu Das Summen der Insekten - 15.05.2013 02:42

das tagebuch eines sterbenden, der seinen langsamen selbstmord plant und durchführt. die perspektive (die des selbstmörders), musik/geräuschuntermahlung und die eindringlichen Bilder gehen unter die haut, sollte man nur mit gefestigter psyche ansehen...


Filmkritik zu Twixt - Virginias Geheimnis - 13.05.2013 02:36

aber dich ganz nett gemacht über die inneren und die äußeren dämonen...


Filmkritik zu Oma und Bella - 09.05.2013 19:51

einfache aber sehr eindringliche und informative Doku über zwei in Berlin lebende Jüdinnen, die das 3. Reich überlebt und trotzdem nach dem Krieg in Berlin ihre Heimat und ein erfülltes Leben gefunden haben.


Starkritik zu Nora Tschirner - 15.03.2013 16:32

Ja, die Nora Tschirner ist wirklich eine Original Berlinerin. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und überträgt diese Energie auch auf Ihre Rollen. Weiter so...


Filmkritik zu Hannah Arendt - 01.03.2013 18:39

Dass Hannah Arendt zu größeren Diskussionen und öffentlichen Debatten geführt hat, macht einen Film mit politischer Thematik ja aus.


Starkritik zu Horst Buchholz - 14.02.2013 18:07

ne, der hat schon einige tolle Filme gemacht. Respekt!


Filmkritik zu Peace, Love & Misunderstanding - 03.12.2012 05:42

Nette kleine Komödie mit Jane Fonda als alternder Hippie. Hat mich nicht vom Hocker gehauen, hat aber doch gut unterhalten.


Filmkritik zu Ice Age 4 - voll verschoben (3D) - 01.12.2012 07:09

solche Filmreihen erschöpfen sich einfach irgendwann, die Grundidee wird einfach auf einen anderen Plot übertragen, aber jetzt reicht\'s langsam, findet ihr nicht auch?


Filmkritik zu Der Vorname - 01.12.2012 07:08

die französische Komödie ist sicher nicht der Brüller, aber immerhin sehr amüsant dun kurzweilig.


Filmkritik zu Killing Them Softly - 16.11.2012 12:24

und auch niucht schlecht inszeniert aber die anspielungen auf die aktuelle us-politik hängen schon sehr im leeren raum und sind mit der story nur krampfhaft verbunden. na ja, da gabs schon innovativeres zu sehen...


Filmkritik zu James Camerons Avatar - Aufbruch nach Pandora - 3D - 05.11.2012 17:53

Natürlich ist Cameron kein tiefgründiger Erzähler, die Optik seiner Filme und die Dramaturgie funktioniert aber immer sehr gut. Bei Avatar ist 3D erstmals bei mir angekommen, bis heute hat kein Film Camerons Standard erreicht...


Filmkritik zu Herr der Fliegen - 21.10.2012 21:18

welche kraft und gewalt aus einer gruppe ausgehen kann. die filmadaption von peter brook ist dem roman ebenbürtig, was man vom blassen remake nicht sagen kann


Filmkritik zu Der Junge mit dem Fahrrad - 26.08.2012 02:26

was die Dardenne-Brüder da inszenieren. Sehr nah an der Realität, sehr karg und doch so eindringlich inszeniert, dass man gebannt zuschaut. Großes, relevantes Kino!


Starkritik zu Ernst Reinhold - 04.06.2012 16:16

als Weiser Volleyballspieler vom Kampen-Cup! Ist 2012 sicher wieder dabei!


Filmkritik zu Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod - 02.06.2012 17:18

aber auch sehr bildstark und phantasievoll. gibt ein aufschlussreiches Bild Spaniens...


Filmkritik zu Film socialisme - 21.03.2012 00:19

Jean-Luc Godard ist ein Meister seines Faches, Respekt!


Filmkritik zu Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung - 04.03.2012 23:04

Hab gerade Episode 3 gesehen, und da wird einem bewusst, dass die alte Trilogie einfach kultig ist - und das lässt sich nicht wiederholen. Also schaut euch noch mal Teil 4 bis 6 an und der rest ist Popcornkino für einen Abend. Krieg der Sterne kann man aber immer wieder ansehen...


Starkritik zu James Stewart - 29.10.2011 06:46

James Stewart war vielleicht nicht der kontroverseste Schauspieler Hollywoods, aber er beherrschte zweifellos sein handwerk.


Filmkritik zu Mr. Hobbs macht Ferien - 29.10.2011 05:20

So stellt man sich die amüsanteren Komödien aus Hollywood vor, eine etwas harmlose, aber durchaus witzige Komödie mit James Stewart und Maureen O'Hara... Ist schon sehr retro...


Filmkritik zu Walkabout (3-Disc Special Edition) - 28.10.2011 20:51

hab ihn gerade nach vielen Jahren wieder mal gesehen und war von den fantastischen Bildern und der Story erneut begeistert! Wirklich gelungen, kann ich nur empfehlen!!!


Filmkritik zu Fantastic Four - 15.10.2011 18:29

das seh ich auch so. Da war der Fokus nur auf den Special Effects und den Kostümen. das ist zu wenig, wieso hats nicht für ne interessante story und etwas besser charakterisierte figuren gereicht?


Filmkritik zu Zug des Lebens - 13.09.2011 15:32

Wer sagt, dass Komödien immer flach sein müssen, sollte sich diese intelligente, schön gefilmte undf sehr ans Herz gehende Komödie von Radu Mihaileanu ansehen. Ich finde ein absolutes Muss!!!


Filmkritik zu Rango - 23.08.2011 14:29

war wirklich nicht schlecht, die figuren haben charme, auch wenn die story nicht so stringent erzöhlt ist...


Filmkritik zu Taking off - Ich bin durchgebrannt - 22.08.2011 03:08

ist einerseits ja wirklich komisch, andererseits aber inzwischen auch etwas angestaubt. trotzdem, insgesamt lohnt sichs, das anzusehen. hat wirklich patina angelegt!!! und das ist auch lustig. PS: mit dem Running Gag, der Casting Show ists dann doch wieder brandaktuell!


Filmkritik zu Slow Burn - Verführerische Falle - 15.08.2011 02:18

Nicht wirklich spannend, eher zu zu verwirrend (was allerdings daran liegen konnte, dass ich nebenher arbeiten musste). ist dieser Thriller geraten. Ist eher ein anspruchsvoller TV-Film, kam hierzulande ja auch nicht in die Kinos...


Filmkritik zu True Grit - Vergeltung - 23.07.2011 03:44

halte den Western aber auch nicht für einen ihrer besseren werke. schade eigentlich. ist zwar nett anzuschauen, aber von ethan dun joel haben wir schon schrägere geschichten gesehen.


Filmkritik zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2 (3D) - 09.07.2011 22:41

der katastrophale Eindruck von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" hat sich zum Glück nicht bestätigt, vom Hocker gerissen hat mich der Abschluss der Harry-Potter-Reihe aber auch nicht. Immerhin war David Yates eine adäquatere Bildsprache gefunden, als im trist-belanglosen 1. Teil...


Filmkritik zu Bad Teacher - 28.06.2011 10:42

das war ja wohl nix, ich versehe die wohlwollenden kritiken nicht. politisch unkorrekte camaron diaz ist am schluss die brave, engagierte lehrerin, ausa der zicke ist ein anlehnungsbedürftiges weiblein geworden, sehr schwach!


Filmkritik zu Stille Hochzeit - Zum Teufel mit Stalin! - 08.06.2011 22:42

hab ihn gerade gesehen, die übertreinungen udn geister passen zu rumänien udn seiner kunst, man braucht allerdings etwas um in die atmosphäre einzutauchen, das ist wahr. insgesamt aber doch gelungen. ungewöhnlich der hoichwertige score der nicht nur folkore bietet.


Filmkritik zu Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D - 27.05.2011 22:44

also wirklich nur ein lauwarmer aufguss, die 3-d-effekte waren kaum wahrnehmbar, und dafür zahlt man einen aufpreis. schade, eigentlich waren die ersten filme ja ganz ok, zumindest recht unterhaltsam. johnny depp konnte auch nix drauflegen, die figur ist eine kopie der ersten teile, das ist doch einfach nur langweilig!!!


Starkritik zu Elizabeth Taylor - 23.03.2011 15:55

Wenn Elizabeth Taylor nicht die klassische Filmdiva war, dann weiß ich auch nicht...


Filmkritik zu Pina 3D - 13.03.2011 00:23

ein Film der eine verstorbene Tanzlegende thematisiert, das klingt zunächst nicht sehr spannend. auch wirkt wim wenders homage an pina bausch zunächst unzusammenhängend und fragmentarisch. doch je länger man den tänzern folgt, desto mehr verfällt man zunächst der ästhetik des modernen tanzes aus wuppertal, dann wim wenders leistung als regisseur. sollte man sich wirklich ansehen, auch die 3D-inszenierung bietet einen neuen ansatz, der über rasch langweilende effekte der stereoskopie hinausgeht und nach einer ästhetik für diese technik sucht...


Filmkritik zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 1 - 12.12.2010 17:23

Ich hab keines der Bücher gelesen und stelle deshalb natürlich auch keinen Vergleich an, aber mir hat Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 1 nicht gefallen, zu zerrissen, ohne echte Highlights ist es inszeniert.


Filmkritik zu Antichrist - Special Edition - 01.12.2010 11:02

emotional sehr heftig, wie man das von Lars von Trier gewohnt ist, nach dem Film braucht man erst mal ne Weile, bis man sich ein Urteil gebildet hat. Auch das macht das Ansehen des Film so lohnend.


Filmkritik zu Kiriku und die Zauberin - 01.12.2010 11:00

das ist mal was ganz anderes, für Kinder eine toller Einblick in eine exotische Kultur...


Filmkritik zu Eyes Wide Shut - 01.12.2010 00:11

es ist einfach wahr, Eyes Wide Shut ist Kubricks schlechtester Film, aber damit ist er immer noch um Längen besser, als das meiste, was sonst so in die kinos läuft...


Starkritik zu Audrey Hepburn - 22.05.2010 14:23

ich stimme euch hierin absolut bei. Audrey war eine grazile Schönheit mit Charakter und Stil!


Filmkritik zu Gesetz der Straße - Brooklyn's Finest - 07.04.2010 15:42

mind 20 sind aus dem saal gegangen, zu konstruiert, so unglaubwürdig, richard gere grausam!!!!! Viele Motive hat man schon so oft gesehen!!!!!!!!!!!


Filmkritik zu Picket Fences - Tatort Gartenzaun - 28.01.2010 12:02

weil sich die serie selbst nicht ersnt nahm und gerne provozierte. mit der zeit ging die syelbstironie leider verloren und die episoden wurden gezwungen politisch korrekter und im schlechten sinne des wortes absurd, ich habs dann nicht mehr geguckt...


Starkritik zu Zelda Rubinstein - 28.01.2010 11:59

erkennt man Zelda in ihren Filmen stets wieder, ohne zu wissen wie sie heisst und wer sie war...


Starkritik zu Jean-Claude van Damme - 25.11.2009 17:03

das ist die unterste Kategorie von Schauspiel, ok, ich gestehe, dass ich mit dumpfen Actionfilmen wenig bis gar nichts anfangen kann...


Filmkritik zu Sinn und Sinnlichkeit - 07.11.2009 23:42

dass Männer (das gilt auch für mich) solche Streifen nur langweilig und öde finden udn die Damen ganz begeistert sind. Ich konnte trotz der guten Besetzung und dem Kritikerlob Sinn und Sinnlichkeit nur als Einschlafhilfe gebrauchen...


Starkritik zu Roman Polanski - 29.09.2009 16:35

eine 13-jährige mit Alkolol gefügig machen um mit ihr zu schlafen ist schlimm. Dass das Opfer ihm verziehen hat und die Justiz gebeten hat, Polanski nicht anzuklagen, macht es noch schwerer, die Sache aus der Distanz zu bewerten... Das hinterlässt mich etwas ratlos.


Filmkritik zu Der Denver-Clan - 25.08.2009 13:11

und bei Dynasty hats auch nicht gefunkt. Das Leben der Oberschicht ist halt doch einfach nur öde...


Filmkritik zu Long Walk Home - 17.08.2009 12:27

Phillip Noyce hat ein sehr eindrückliches Drama geschaffen, dass dazu eine wahre und für Australien sehr peinliche Geschichte erzählt. Ein wirklich großer Film über ein wichtiges Thema!


Filmkritik zu Germany's Next Topmodel - 15.06.2009 22:59

welches Menschenbild wird hier propagiert? Die Körper ausgemergelt, der Geist irrelevant, die Schönheitsideale faszinieren die Schönheitschirurgen und die Kosmetikindustrie, ich finds nur peinlich und seh mir sowas nicht an. Und ja Juno, ich frag mich auch, wer kauft sich so was auf DVD!!!!!?


Filmkritik zu Amarcord Special Edition (2 DVDs) - 11.06.2009 16:09

hab den Film eher zufällig in einem kleinen Kino in Key West gesehen und ihn eine Woche lang täglich gesehen, Fellini hatte einfach die Gabe, ein so liebenswerte Atmosphäre in seinen Filmen zu schaffen.


Filmkritik zu Die Pirateninsel - Familie über Bord - 24.05.2009 15:48

wirkt leider oft so amateurhaft und billig produziert, das macht nicht wirklich Spaß!


Filmkritik zu Pulp Fiction - 23.04.2009 23:27

auch beim 21ten Ansehen. Tarantino hatte hier eine derart lässige Hand, viel Ironie und eine coole Story!


Filmkritik zu Der Vorleser - 13.04.2009 23:22

ich war nicht so begeistert von dem film, auch wenn die geschichte eigentlich spannend und vor allem interessant ist. aber statt die schuldfrage unter verschiedenen blickwinkeln zu betrachten, konzentriert sich daldry auf Michael. dessen charakter ist insbesondere als älterer mann nicht sehr nachvollziehbar gezeichnet.


Starkritik zu Mickey Rourke - 12.03.2009 13:49

Ich finds ja toll, dass Rourke seine privaten Probleme gelöst hat, ein fan werde ich trotdem nicht, seine Filme überzeugen mich nicht. The Wrestler hab ich allerdings nicht gesehen.


Starkritik zu Ruth Drexel - 06.03.2009 12:05

dass die Drexel nicht nur im populären bayerischen Fach zu Hause war. Wirklich interessante Geschichte... Brecht, Skandale, Intendantin... Hut ab!


Filmkritik zu John Rabe - 18.02.2009 21:23

ein bisschen skurril (Nazi rettet Chinesen vor Japanern), aber so ist die Geschichte nun mal gewesen. Tukur macht seine Sache wirklich gut, Brühl bleibt leider etwas blutleer.


Starkritik zu Orlando 'Cachaíto' López - 11.02.2009 15:22

ich habe ihn in Strasbourg im Konzert gesehen und gehört. wirklich schön, dass die Musiker so einen guten Abgang hatten, nach den langen Jahren des Vergessens. Ihre Musik ist so sympathisch, da will man sofort in die Karibik abdampfen...


Starkritik zu - 30.01.2009 16:39

ist nicht nur die Haselnuss sondern das sind auch seine politische Ansichten!!! Das hat mit Rock'n'roll nix zu tun!!! Der Mann hat sich des öfteren offen für den braunen Sumpf gezeigt.


Filmkritik zu Eins, Zwei, Drei - 08.01.2009 15:46

da kann ich immer wieder darüber lachen, aber wilder hatte wirklich pech, dass ihm die mauer den film kommerziell kaputt gemacht hat :)


Filmkritik zu Der Name der Rose - 22.11.2008 01:24

ist wirklich spannend inszeniert und auch sehenswert, wenn man den roman nicht gelesen hat. sean connery ist auch wirklich gut besetzt.


Starkritik zu Adolf Hitler - 21.11.2008 13:12

hitler ist ja nicht in der datenbank, weil er ein star ist, sondern weil er in vielen dokus vorkommt. das heist doch aber nicht, dass er ein schauspieler ist. der typ war ne pestbeule und basta!


Filmkritik zu Léon - Der Profi - 18.11.2008 00:27

ich beziehe mich hier ausdrücklich auf den Directors Cut, denn erst hier legt Luc Besson genug Wert auf die Beziehungen der Protagonisten. "Léon - Der Profi" ist der Beweis, dass Action + Thriller nicht nur für Hirnamputierte sein müssen.


Starkritik zu Jack Nicholson - 27.10.2008 18:15

ein star mit ecken und kanten, wiedererkennbar und mit einigen genialen rollen (einer flog übers..., shining) in nicht minder tollen filmen, einige amüsante filme (Hexen von Eastwick, Mars Attacks!, Besser geht's nicht) und einigen peinlichen fehltritten (Die Wutprobe)


Starkritik zu Jennifer Lopez - 27.10.2008 18:11

ist mir zu glatt, da fehlen die Kanten, sie spielt immer wieder das nette mädchen von nebenan, gähn...


Starkritik zu Mel Gibson - 27.10.2008 18:09

eigentlich war gibson mal ganz symphatisch, aber er hat sich nicht weiter entwickelt und seine rollen werden immer schlechter. dazu seine unsäglichen einstellungen, nein, so wird das nix mehr, mel!


Filmkritik zu Der Doktor und das liebe Vieh - Staffel 2 - 27.10.2008 18:06

und unglaublich altmodisch auf eine nette art... finde ich zumindest.


Starkritik zu Marlene Dietrich - 26.10.2008 20:21

Marlene hatte zeitlebens Charalter bewiesen, eine Schande, dass das in Deutschland nicht honoriert wurde. Als eine der wenigen deutschen Stars hat sie den Nazis die kalte Schulter gezeigt! Außerdem war sie eine echte Stilikone, die einen neuen, bis heute modernen Startyp repräsentierte.


Starkritik zu Stanley Kubrick - 16.10.2008 14:59

Kubrick war einfach genial. So viele Meisterwerke, fast jedes in einem anderen Genre, einfach beeindruckend. Richtig nervig ist der Abschluss, denn Eyes Wide Shut" ist einfach Bockmist! Wie kann man Tom Cruise eine anspruchsvolle Rolle anbieten, das packt der einfach nicht!


Filmkritik zu Die Perlenstickerinnen - 14.10.2008 04:32

wenig Handlung, keine action, einfach nur das spiel wirklich guter darsteller. üerenstickerinnen sind athmosphärisch so dicht, dass man sich in dem film im besten sinne des wortes verlieren kann und einfach der entwicklung der protagonistinnen folgt. sehr schöner film.


Filmkritik zu Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf - 19.09.2008 20:39

man glaubt ja gar nicht, auf welche ideen pixar immer wieder kommt. manche machen von der idee gar nicht so an (cars) aber es sind auch weniger die geschichten, als die nette art der umsetzung, die einem im kino fesseln. auch wall*e funktioniert von anfang bis ende...


Starkritik zu Eddie Murphy - 31.08.2008 12:06

aber hört ihn euch mal im Original an. Wer die deutsche Synchronstimme rausgesucht hat ist entweder Rassist oder völlig gaga. Murphy hat seine beste Zeit hinter sich und man sieht sich an ihm einfach sehr schnell satt.


Starkritik zu Rainer Werner Fassbinder - 22.06.2008 18:49

Fassbinder hat den deutschen Film nicht nur weitergebracht, er hat ihn auch international wieder ins gespräch gebracht.


Filmkritik zu Der Pate - The Coppola Restoration - 11.06.2008 16:34

zumindest die ersten beiden Teile. Mit Coppola ist es schön seltsam. Manche Filme erreichen ein Millionenpublikum und andere - wie Jugend ohne Jugend gehen total unter...


Starkritik zu Emir Kusturica - 27.03.2008 18:05

Absurde Geschichten mit absolut erstklassigem Balkanbeat unterlegt - Allererster Sahne!!


Starkritik zu Alfred Hitchcock - 27.03.2008 10:07

was auch immer das heißen mag, Hitchcock verstand es einfach Figuren und Geschichten spannend in Szene zu setzen, zudem hat er seine Geschichten nie zu ersnt genommen!!! Genial!


Starkritik zu Britney Spears - 14.03.2008 02:22

kommerziell und peinlich, die Musik ist auch nicht meine, ich kann der Dame nicht gewinnen!


Filmkritik zu Lake Tahoe - 04.03.2008 06:32

auch wenn man sich an die bildsprache gewöhnen muss, an seine langsamkeit, erwischt einem der film aber irgendwann und lässt einem nicht mehr los


Starkritik zu Lindsay Lohan - 01.03.2008 21:24

sollte vielleicht erstmal die schaupielschule besuchen???


Starkritik zu Tom Cruise - 29.02.2008 01:54

er kann mich nicht überzeigen, ich vertseh immer noch nicht, dass Kubrik mit ihm arbeiten wollte!


Starkritik zu Stefan Raab - 17.02.2008 00:24

aber seit einiger Zeit schon etwas zahnlos und zu oft einfach peinlich. etwas anarchistischer und frecher darfs denn schon sein...


Starkritik zu Tom Hanks - 02.02.2008 11:54

wenn auch manchmal etwas zu spießig in seiner Rollenwahl. Etwas mer Experimente wagen ist hier angesagt!


Filmkritik zu Ratatouille - 23.01.2008 17:22

die kleine ratte. aber ich koche auch gerne, wenn auch eher im kleinen, romantischeren rahmen :)


Filmkritik zu Der Herr der Ringe - 22.01.2008 17:07

Wir haben uns 1977 ja sehr auf Bakhi gewartet. Endlich eine Herr-der-Ringe-Verfilmung. Das Ergebnis war zwiespältig. Die Umsetzung war klasse, aber die Geschichte leider so verkürzt, dass es uns Tolkien-Fans doch sehr schmerzte. Hätte er mal kleinere Brötchen gebacken udn mit dem kleinen Hobbit angefangen...


Filmkritik zu Blues Brothers (WA) - 07.01.2008 22:12

Ich liebe die Musik, die Darsteller, die Gags, das ist einfach Kult pur!!!


Starkritik zu Hugh Grant - 12.12.2007 15:37

einige seiner Filme "Sieben Hochzeiten..." sind ja echt witzig, andererseits hat er aber auch einige wirklich underirdische, sehr kommerzielle, wenig originelle Rollen gespielt.


Filmkritik zu Blues Brothers - 24.11.2007 01:35

wie oft ich diesen Film gesehen habe, weiß ich nicht mehr! Die Musik, der Humor, die Dinosaurier der Blues- und Soulszene. Der Film ist ein muss, wieder und wieder und wieder!!!


Filmkritik zu Blues Brothers - 24.11.2007 01:34

wie oft ich diesen Film gesehen habe, weiß ich nicht mehr! Die Musik, der Humor, die Dinosaurier der Blues- und Soulszene. Der Film ist ein muss, wieder und wieder und wieder!!!


Filmkritik zu 11th Hour - 5 vor 12 - 20.11.2007 16:25

also Leo ist immer für Überraschungen gut. Finde ich aber gut, dass er die Umwelt nicht mit Lippenbekenntnissen quält, sondern Filme zum Thema dreht, auch wenn die Privatjets ne Unverschämtheit sind (siehe Interview hier bei den Filmreportern...)


Filmkritik zu Das Dschungelbuch - 11.10.2007 23:29

ich bin ja kein Disney-Fan, aber das Dschungelbuch find ich einfach klasse!!!!


Filmkritik zu Die Blechtrommel - 08.10.2007 13:39

muss man einfach gesehen haben, und lesen sollte man Grass' Meisterwerk auch!


Filmkritik zu Die Blechtrommel - 08.10.2007 13:39

muss man einfach gesehen haben, und lesen sollte man Grass' Meisterwerk auch!


Filmkritik zu Die Blechtrommel (Premium Edition) - 08.10.2007 13:39

muss man einfach gesehen haben, und lesen sollte man Grass' Meisterwerk auch!


Starkritik zu George W. Bush Jr. - 10.08.2007 12:49

aber nein, kein Regisseur dreht mit amtierenden Präsidenten Filme, Bush ist aber natürlich in Dokumentarfilmen zu sehen, bzw. es wird Archivmaterial in Filme eingebaut. Also: erst denken, dann schreiben... Und zu Bush: wow, wie hat der Mann es geschafft, mit einem IQ um die 50 Präsident der USA zu werden! Sagt das mehr über ihn, die Amerikaner oder das politische System der USA aus? Jede Antwort ist eine Schande für die USA!!!


Filmkritik zu O Brother, Where Art Thou? - 25.03.2007 03:07

ich steh eigentlich weder auf clooney noch auf country oder western-music, aber nach diesem film habe ich mir den soundtrack mit der herrlichen bluegras-music und natürlich auch den film auf dvd besorgt. sehr sehr lässig, kann ich da nur sagen!!!


Filmkritik zu Im Rausch der Tiefe - 24.02.2007 17:36

ich stimme zu, den Film muss man gesehen haben, und beim ersten Mal auf jeden Fall im Kino. Danach geht man mit anderen Gefühlen tauchen. Umwerfende Geschichte, atemberaubende Bilder und absolut überzeugende, skurrile Figuren, ganz, ganz großes Kino!!!


Filmkritik zu Das Leben ist ein Wunder - 09.07.2006 03:08

mir hat Schwarze Katze, weißer Kater viel besser gefallen...


Starkritik zu Silvio Berlusconi - 25.03.2006 22:10

Ich schlage vor: Regierungsämter und Firmenbeteiligung abgeben und stattdessen besser Filme drehen. Mein Vorschlag: Pausenclon in einem Film von Roberto Benigni!


Filmkritik zu Der Prozeß - 08.01.2006 19:01

für mich nicht nur eine der besten Literaturverfilmungen. Besonders im Vergleich mit David Jones blasser Adaption wird die Leistung von Orson Welles deutlich. Einer meiner Lieblingsfilme!


Filmkritik zu Match Point - 18.12.2005 00:10

kann - obwohl er eine unverwechselbare Handschrift hat - immer wieder überraschen. "Match Point" ist ein gutes Beispiel. Das solltest ihr euch auf jeden Fall ansehen!


Filmkritik zu Meeresfrüchte - 23.07.2005 17:53

hab ich auf der berlinale gesehen. wirklich sehr relaxte sommercomedy. keine probleme, keine belehrung, einfach eine intelligente unterhaltung: kann ich euch nur empfehlen...


Filmkritik zu Der Neunte Tag - 02.11.2004 09:59

ist halt von Volker Schlöndorff! Er dringt tiefer, hat eine anspruchsvollere Bildsprache und ein wichtigeres Thema besetzt!


Filmkritik zu Fluch der Karibik - 07.05.2004 21:19

den zweiten Teil habe ich aber noch nicht gesehen.


Filmkritik zu Monsoon Wedding - 05.01.2003 02:03

Ich habe Salam Bombay bereits geliebt. Auch Monsoon Wedding ist unterhaltsam, bunt und laut ohne flach zu sein. Hollywood sollte sich hier ein zwei Scheiben anschneiden. Nicht nur die Schauspieler haben mit gefallen, auch die Musik, die Ausstattung und besonders die Photographie hat mich beeindruckt. Schade das Nair es in Indien so schwer hat. Aber der Prophet gilt ja auch nichts im eigenen Land...

2021