Film Revue
Elizabeth Taylor in "Die Katze auf dem heißen Blechdach"
Eine Katze auf dem heißen Blechdach
Retro News: Abgründiger Mr. Brick Pollitt
Tennessee Williams ist derzeit einer der profiliertesten lebenden Dramatiker der Vereinigten Staaten von Amerika. Nachdem "Endstation Sehnsucht" vor wenigen Jahren von Elia Kazan verfilmt wurde, wagt sich nun Richard Brooks an Williams' "Die Katze auf dem heißen Blechdach". Bereits drei Jahre zuvor im Jahr 1955 führte Kazan Regie bei der Uraufführung des Stücks am Broadway.
erschienen am 12. Juli 2022
Film Revue
Paul Newman in "Die Katze auf dem heißen Blchedach"
"Ja, es brennt"
Jene Abgründe, in die man fallen kann, wenn man zu tief ins Glas schaut, sind nicht die einzigen seelischen Tiefen, in die der junge Paul Newman als Mr. Brick Pollitt in "Die Katze auf dem heißen Blechdach" stürzt. Seine Gegenspielerin ist seine Frau Margaret, die von der bezaubernden Elizabeth Taylor verkörpert wird. In einer der vielen heftigen Auseinandersetzungen mit ihrem Mann sagt sie: "Ja, es brennt. Ich komme mir auch vor wie eine Katze auf dem heißen Blechdach." Das Werk forderte zur Zeit seiner Veröffentlichung scharfe Diskussionen heraus. Man darf gespannt sein, wie Richard Brooks mit dem nicht einfachen Stoff umgehen wird. Laut dem Bericht der Film Revue vom 14. Oktober 1958 gestaltete er zuletzt erfolgreich die Filmfassung von Fjodor Dostojewskis "Die Brüder Karamasow".
Film Revue
Paul Newman und Elizabeth Taylor im Ehestreit
Gelungene Verfilmung trotz Oscarpleite
"Katze auf dem heißen Blechdach" war ein großer Erfolg beschieden. Das Drama wurde 1959 für sieben Oscar nominiert, darunter in den vier wichtigsten Kategorien bester Film, beste Regie, bester Hauptdarsteller und beste Hauptdarstellerin. Allerdings gewann er keinen einzigen. Tennessee Williams selbst war sehr unzufrieden mit der Verfilmung seines Stückes. Sein Hauptkritikpunkt war, dass Brooks aus Zensurgründen völlig auf die homosexuellen Anspielungen bei Bricks Figur verzichtete. Dennoch gilt das Ehe-Drama bis heute als gelungene Literaturverfilmung und Spiegel seiner Zeit, in der Ehebruch, Alkoholabhängigkeit und Unfruchtbarkeit im Kino noch Tabus waren.
erschienen am 12. Juli 2022
Zum Thema
Big Daddys 65. Geburtstag auf seiner Plantage im Mississippidelta ist kein freudiges Fest. Der Millionär (Burl Ives) hat Krebs, doch die Nachricht soll vor ihm geheimgehalten werden. Bereits jetzt bricht ein erbitterter Streit ums Erbe aus. Tennessee Williams' Theaterstück startete 1955 am Broadway mit großem Erfolg. Richard Brooks filmische Adaption erhält mit den bissigen Dialogen die Atmosphäre, das Familiendrama wird selbst zur Legende.
Mit 18 Jahren wollte Paul Newman Pilot bei der US-Navy werden, ist aufgrund seiner Farbenblindheit jedoch ungeeignet. Nach dreijähriger Tätigkeit als Funker übernahm er das Sportgeschäft seines Vaters und heiratete die Schauspielerin Jacqueline Witte. Das Verkäuferdasein war ihm schon bald zu langweilig. So ging er 1953 an Lee Strasbergs berühmte Schauspielschule. Nach der Ausbildung war er am Broadway erfolgreich und lernte dort seine zweite Ehefrau Joanne Woodward kennen. 1958 kam mit dem..
Elizabeth Taylor ist eine Ikone. Bereits als Kind agierte die 1932 geborene Diva vor der Kamera. Lassie - der berühmte Filmhund - war einer ihrer ersten Filmpartner. Zu den großen Zeiten des Filmmusicals versuchte sie sich bei Telefon Butterfield 8" erhielt die brünette Schönheit den ersten von zwei Paul Newman, mit dem sie in "Die Katze auf dem heißen Blechdach" spielte. Elizabeth Taylor starb am 23. März 2011 nach langer Krankheit an Herzschwäche.
Tennessee Williams zählt zu den bedeutendsten Dramatikern der neueren amerikanischen Literaturgeschichte. Seine Werke siedeln hauptsächlich im Süden seines Landes an, Schauplätze sind häufig New Orleans, das Mississippi-Delta und die Küste des Golfs von Mexiko. Kritiker und Kenner glauben, in seinen Werken eine autobiografische Note zu erkennen. Vielleicht nicht zu Unrecht, da seine Großeltern, seine Eltern und seine Geschwister stets eine wichtige Rolle in seinem Leben spielten. Für..
Weitere Retronews
Nach ihrer aufsehenerregenden Vermählung befinden sich Grace Kelly und Fürst Rainier von Monaco derzeit auf Hochzeitsreise. Auf der fürstlichen Jacht kreuzt das junge Paar durchs Mittelmeer. Doch nicht mal hier können die frisch Vermählten in Ruhe ihre Flitterwochen verbringen.
Freunde der leichten Unterhaltung haben Grund zur Hoffnung. Wie es heißt, ist derzeit eine Fortsetzung zu "Sissi" geplant. Unweigerlich fragt man sich, ob Romy Schneider ihre bisher erfolgreichste Rolle ein zweites Mal spielt. Oder soll die junge Kaiserin etwa von einer anderen Schauspielerin dargestellt werden?
Beinahe 30 Jahre sind vergangen, dass Marlene Dietrich als Lola-Lola in "Der blaue Engel" Sittenwächter und Moralapostel auf die Barrikaden brachte. Jetzt soll Hollywoods heißester und kurvigster Import Marilyn Monroe die Paraderolle der verdorbenen Verführerin in einem Remake übernehmen.
2022