Imagenet
Nadine Labaki auf dem "Doha Tribeca Film Festival"

Nadine Labaki

Geboren
18. Februar 1974
Tätig als
Darstellerin, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersInterviewsbewertenPreise
Nadine Labaki: Filmografie
2018  Capernaum - Stadt der Hoffnung
Drama - Libanon, Frankreich, USA
2015  Ein Lied für Nour
Musikfilm, Biographie - Niederlande, Großbritannien, Katar, Argentinien, Palästina
2014  Rio, I Love You
Episodenfilm - Brasilien, USA, Frankreich
  Mea culpa - Im Auge des Verbrechens
Action, Thriller - Frankreich
  Die unglaubliche Entführung des Charlie Chaplin
Drama - Frankreich
2013  Rock the Casbah
Drama - Frankreich, Marokko
2011  Wer weiß, wohin?
Komödie - Frankreich, Libanon, Ägypten, Italien
Nadine Labaki: Vita
Die Libanesin Nadine Labaki kämpft auf ihre ganz eigene Art für die Emanzipation der Frauen. In ihrer Heimat provozierte sie mit Musikvideos, in denen Frauen betont selbstbewusst und freizügig auftreten. Daneben moderiert sie ein populäres Musikmagazin und wirbt für einen amerikanischen Getränkehersteller. Ihr Spielfilmdebüt "Caramel" wurde bei den Internationalen Festspielen von Cannes 2006 uraufgeführt.

Nadine Labaki: Preise

2019
Nominierung Bester fremdsprachiger Film (Best Foreign Language Film of the Year) ( Oscar )

Nadine Labaki: Interview

Caramel aus dem Libanon Nadine Labaki ist im arabischen Raum für ihre freizügigen Musikvideos bekannt. Ihr erster Spielfilm "Caramel" beobachtet den Alltag und das Liebesleben libanesischer Frauen sehr genau. Er zeigt den Zwiespalt zwischen den Ansprüchen von Familie und Tradition und dem Wunsch nach Selbstverwirklichung und Modernität. In unserem Interview berichtet die...

Nadine Labaki: Trailer

Regisseurin Nadine Labaki zu Caramel
Die libanesische Schauspielerin und Regisseurin Nadine Labaki präsentierte in Cannes 2007 erstmals ihr Spielfilmdebüt "Caramel". In ihrer Heimat wurde sie damit zum Star. Ob sie hofft, auch in Deutschland das Publikum zu begeistern, verrät sie im Interview. Labaki verrät aber noch mehr. Reinhören lohnt sich! Trailer ansehen
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersInterviewsbewertenPreise
2021