Curt Goetz und Valerie von Martens in einer Drehpause bei "Das Haus in Montevideo"
NZ-Wochenschau
Curt Goetz und Valerie von Martens in einer Drehpause bei "Das Haus in Montevideo"

Curt Goetz

Geboren
17. November 1888
Gestorben
12. September 1960
Alias
Kurt Götz
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersFeaturesbewerten
Curt Goetz: Filmografie
1966  Hokuspokus oder: Wie lasse ich meinen Mann verschwinden...?
Komödie - BRD
1965  Dr. med. Hiob Prätorius
Komödie - BRD
1964  Die Tote von Beverly Hills
Krimi - BRD
1963  Das Haus in Montevideo
Komödie - BRD
1960  Ingeborg
Komödie - BRD
1953  Hokuspokus
Komödie, Krimi - BRD
1951  Das Haus in Montevideo
Komödie - Bundesrepublik Deutschland (BRD)
1950  Frauenarzt Dr. Prätorius
Komödie - BRD
1938  Napoleon ist an allem schuld
Komödie - Deutschland
Curt Goetz: Vita
Der spätere Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur Curt Goetz wächst als Halbwaise in Halle an der Saale auf. Nach dem Abschluss des Gymnasiums nimmt der Schweizer Staatsbürger Schauspielunterricht und gibt im Alter von 19 Jahren sein Bühnendebüt in Rostock. Bald beginnt er eigene Stücke zu schreiben. Auch für Stummfilme ist er bereits in den 1910er Jahren als Schauspieler und Autor tätig. In den 1920ern gründet er ein Ensemble und inszeniert auch eigene Texte.

Als Kinodarsteller arbeitet er mit namhaften Regisseuren wie Gustav Ucicky und Paul Martin zusammen. Nach seiner Emigration in die USA im Jahr 1939 wirkt er für MGM an mehreren Drehbüchern mit. 1941 wirkt er am Drehbuch zu "Die Frau mit den zwei Gesichtern" mit, dem letzten Film von Greta Garbo. Nach dem Krieg lässt er sich in der Schweiz nieder. 1923 hat Goetz die Schauspielerin Valerie von Martens geheiratet. Häufig steht er mit ihr gemeinsam auf der Bühne. In vielen seiner Filme - so auch in "Das Haus in Montevideo" - spielt Valerie neben ihrem Mann die Hauptrolle. Curt Goetz stirbt am 12. September 1960, einen Monat bevor die Kinoadaption seines Theaterstücks "Ingeborg" erscheint in St. Gallen. Seine Bühnenstücke und Drehbücher werden in den kommenden Jahrzehnten immer wieder verfilmt.
Curt Goetz: Star-Feature
Curt Goetz bei den Dreharbeiten zu "Das Haus in Montevideo"
Curt Goetz dreht in Göttingen Curt Goetz dreht diese Tage in Göttingen die Komödie "Das Haus in Montevideo". Das künstlerische Multitalent führt Regie und spielt die Hauptrolle, wie die NZ-Wochenschau am 25. August 1951 berichtet. Auch das Drehbuch für den Spielfilm...
Ingeborg muss sich für einen Trunkenbold entscheiden
Curt Goetz' Ehekrach Sieben Jahre nach "Hokuspokus" wird erneut ein Theaterstück von Curt Goetz für die Leinwand aufbereitet. "Ingeborg" soll die Ehekomödie heißen. 1921 wurde die Vorlage uraufgeführt. Nun nimmt sich Regisseur Wolfgang Liebeneiner ("Die...
ÜbersichtFilmeGalerienTrailersFeaturesbewerten
2021