Auf gewohntem Gebiet

Mit seinem Werk "Nightwatching", das er auf den Filmfestspielen 2007 in Venedig vorstellt, befindet sich der walisische Regisseur und Drehbuchautor Peter Greenaway auf gewohntem Terrain. Bevor es ihn zum Film verschlug, studierte er Malerei. Er geht dieser Kunst noch immer nach und zeigt diese Leidenschaft zu gerne in seinen Filmen. Bildlich stehen diese oftmals unter dem Einfluss der Renaissance. In "Nightwatching" behandelt Greenaway einen Abschnitt im Leben des niederländischen Malers Rembrandt.

Zum Thema
Peter Greenaway Schnitt, Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Kamera
Weitere Filmgalerien
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenbewerten
2021