Filmreporter-RSS

3 Engel für Charlie - im Steelbook

Originaltitel
Charlie's Angels
Genre
Action, Abenteuer, Komödie
 
USA 2019
 
118 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Blu-ray (Kauffassung)
 
 
Kaufstart
25.06.2020 ( D | CH | A ) bei Sony Pictures Home Entertainment
 
 
Regie
Elizabeth Banks
Darsteller
Kristen Stewart, Naomi Scott, Ella Balinska, Elizabeth Banks, Patrick Stewart, Djimon Hounsou
Homepage
https://www.charliesangels.movie/
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
3 Engel für Charlie - im Steelbook ("Charlie's Angels" 2019)Sony Pictures Entertainment Deutschland
UNVERÖFFENTLICHTE und ERWEITERTE Szenen • OUTTAKES Elizabeth Banks als BOSSley • Gemeinsam sind sie stark: die vereinigten Engel • Kriegerinnen am Set: Engel in Aktion • Auf die Gefahr zugeschnitten: das Styling der Engel Musikvideo zu "DON'T CALL ME ANGEL" mit ARIANA GRANDE, MILEY CYRUS & LANA DEL REY
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten

Die drei Engel sind wieder im Einsatz!

Die Detektei Townsend Agency ist gewachsen. Längst hat die Agentur nicht mehr nur drei Engel angestellt. Die so genannten Agentinnen sind über die ganze Welt verteilt. Böses gilt es schließlich an allen Ecken und Winkeln des Planeten zu bekämpfen. Zu den effizientesten und fähigsten Engeln gehört das Trio um Sabina (Kristen Stewart), Jane (Ella Balinska) und Elena (Naomi Scott). Letztere ist neu bei Townsend Agency.

Die Wissenschaftlerin und Ingenieurin hat für ein Unternehmen eine besonders nachhaltige Energiequelle entwickelt. Ihre Chefs wollen "Calisto" jedoch nicht der Umwelt zu Liebe einsetzen, sondern für ihre eigenen Zwecke missbrauchen. Elena wendet sich besorgt an Townsend Agency, als deren Mitglied sie bald aufgenommen sind. Als eine von Charlies drei Engeln ist sie entschlossen, der Verbrecherorganisation das Handwerk zu legen.


Von wegen '3 Engel für Charlie'. Nicht mehr viel, dann ist das Dutzend Engeln im Dienste Charlies voll. Am Anfang stehen die Ur-Engel, die in der gleichnamigen 1970er-Jahre-Serie für besagten Charlie auf Verbrecherjagd gehen. Auch ihre Darstellerinnen verdienten die Bezeichnung, gespielt werden die 'Engel' in der Kultserie von Kate Jackson, Farrah Fawcett und Jaclyn Smith. Rund 20 Jahre später treten in einer mit "Drei Engel für Charlie" gestarteten Kino-Reihe drei andere Engelswesen den Dienst an. Gestalt verleihen den ätherischen und doch schlagkräftigen Weltenretterinnen hier wie auch in der einzigen Fortsetzung, "3 Engel für Charlie - Volle Power", die Schauspielerinnen Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu.

Nun also das dritte Engels-Trio - wiederum fast 20 Jahre nach dem Start der Kinoreihe. Hier sind die Engel allerdings nicht drei an der Zahl. Die Mitarbeiterinnen einer expandierten Sicherheitsagentur sind vielmehr überall auf der Welt verteilt. Die von Kristen Stewart, Ella Balinska und Naomi Scott gespielten Titelheldinnen sind Teil dieses Netzwerks. Und: Ein weiterer Engel befindet hinter der Kamera. Inszeniert wird "3 Engel für Charlie" nämlich von Elizabeth Banks. Die ist hauptberuflich Schauspielerin, als die sie übrigens auch in "3 Engel für Charlie" eine Nebenrolle übernommen hat, neuerdings verdingt sie sich aber auch als Regisseurin. Ihren Einstand im neuen Fach feiert sie 2013 mit der Ensemble-Komödie "Movie 43", für die sie eine Episode inszeniert. Ihre erste eigene Regiearbeit markiert das Musical "Pitch Perfect 2", die mit einem weltweiten Umsatz von 285 Millionen US-Dollar ein beachtlicher kommerzieller Erfolg wird.
Noah Centineo & Ella Balinska in "3 Engel für Charlie" ("Charlie's Angels" 2019)Sony Pictures Entertainment Deutschland
Naomi Scott in "3 Engel für Charlie" ("Charlie's Angels" 2019)
Kristen Stewart, Ella Balinska und Naomi Scott starten mit einem neuen Fall.  Clip starten
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailerDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de