21 Gramm
Constantin Film
21 Gramm

21 Gramm

Originaltitel
21 Grams
Genre
Drama
Land /Jahr
USA 2003
 
125 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
DVD (Kauffassung)
Kaufstart
02.09.2004 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz ) bei Constantin Video
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
6,0 (Filmreporter)
7,7 (3 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
Making of • Interviews
Spannende Geschichte über Verlust, Tod und Schuld
Der todkranke Collegeprofessor Paul Rivers (Sean Penn) hofft auf eine Herztransplantation, seine Frau Mary (Charlotte Gainsbourg) möchte ein Kind von ihm durch künstliche Befruchtung, auch, wenn das Kind seinen Vater nie kennen lernt. Cristina Peck (Naomi Watts) lebt mit ihrem Mann und den zwei Töchtern in einer glücklichen Familie. Ex-Knacki Jack Jordan (Benicio Del Toro) schließlich hält sich und seine Familie mehr schlecht als recht über Wasser, findet Halt in der Religion. Das Leben dieser sehr unterschiedlichen Menschen ändert sich radikal, als Jack bei einem Autounfall Cristinas ganze Familie auslöscht. Paul bekommt das Herz des Unfallopfers und entwickelt Gefühle für die Witwe. Es beginnt ein Verwirrspiel um Liebe, Betrug ,Trauer und Schuld.
Der Mexikaner Alejandro González Inárritu ("Amores perros") präsentiert mit seinem erstmals auf englisch gedrehten Film ein spannendes Drama um Schuld und Sühne, Trauer und Tod. Die Annahme, dass ein Mensch bei seinem Tod 21 Gramm seines Körpergewichts verliert, ist titelgebend für das psychologische Werk. Drehbuchautor Guillermo Arriaga verbindet den Glauben an die Möglichkeiten, die ein Mensch in seinem Leben hat, mit der realistischen Perspektive auf das Leben. Komplexe Charaktere und deren Lebensumstände bilden den Plot des Dramas. Fans von einfachen, linearen Erzählkonstruktionen bleibt der Sinn des Films möglicherweise verschlossen. Wer sich mit bruchstückhaften Strukturen zurechtfindet, wird vielleicht einen tieferen Einblick in die Abgründe des menschlichen Sein bekommen.

Mit Filmreporter.de gewinnen!
In Zusammenarbeit mit Constantin Film und Home Entertainment verlosen wir 3 DVDs. Wer einen der Gewinne absahnen will, schickt einfach eine E-Mail mit dem Filmtitel in der Betreffzeile an gewinnspiel@filmreporter.de. Nicht vergessen, der Einsendeschluss ist der 10. September 2004. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Filmreporter wünscht allen Teilnehmern viel Glück!
Julia Stoll, Filmreporter.de
21 Gramm
Videoclip: 21 Gramm
Collegeprofessor Paul Rivers () hofft auf ein Spenderherz, seine Frau Mary () auf ein Kind durch künstliche Befruchtung und der Ex-Strafgefangene Jack Jordan (
Galerie: 21 Gramm
Der Mexikaner Alejandro González Inárritu ("Amores perros") präsentiert mit seinem erstmals auf englisch gedrehten Film ein spannendes Drama um...
21 Gramm
Constantin Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungNewsTrailerGalerieDVDs
2021