Filmreporter-RSS

Desperate Housewives

Originaltitel
Desperate Housewives
Genre
Komödie, Mystery, TV-Serie
 
USA 2004
Medium
Kinofilm
Regie
Stephen Cragg, Fred Gerber, David Grossman
Darsteller
Jesse Metcalfe, Roger Bart, Cody Kasch, Richard Burgi, Brenda Strong, James Denton
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
1 5,0(Filmreporter)
8,8 (14User)
Desperate Housewives - Die komplette erste StaffelWalt Disney Studios Motion Pictures Germany
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailersFeatureDVDsbewerten

Sein und Schein in der Wisteria Lane

Die Wisteria Lane ist eine malerische Straße im kleinbürgerlichen US-Vorort Fairview. Hier gibt es alles was eine Mittelstandsfamilie glücklich macht. Perfekte Vorgärten, genug Platz für die Kinder zum Spielen und eine ruhige Lage. Doch als die Mutter Mary Alice Young (Brenda Strong) Selbstmord begeht, ist der Frieden gestört. Was kann die freundliche Nachbarin nur zu dieser Tat getrieben haben? Diese Frage stellen sich auch ihre vier besten Freundinnen. Die attraktiven Damen treffen sich einmal die Woche zum Pokerspielen, um den aktuellsten Klatsch und Tratsch aus der Nachbarschaft austauschen. Dabei bietet ihr Alltag genug eigenen Stoff für zahlreiche Geschichten. Die tollpatschige und geschiedene Susan Myers (Teri Hatcher) lebt zusammen mit ihrer Tochter. Sie versucht verzweifelt endlich mal wieder einen Mann zu ergattern. Lynette Scavo (Felicity Huffman) ist zwar glücklich verheiratet, hat aber Probleme ihre wilden Kinder und das Berufsleben unter den schicken Hut zu bekommen. Bree van de Kamp (Marcia Cross) ist die Perfektion einer Hausfrau. Doch hinter ihrer familiären Fassade bröckelt es gewaltig. Die hübsche Gabrielle Solis (Eva Longoria) versucht alles, um das Geld ihres Mannes zu verjubeln. Das gelangweilte Ex-Model hat zudem eine heiße Affäre mit dem jungen Gärtner. So stellt sich heraus, dass jeder der Bewohner das eine oder andere Geheimnis zu verbergen hat. Denn wie gesagt: der Schein in Wisteria Lane trügt gewaltig.


Die "Desperate Housewives" lassen sich nicht in eine bestimmte Schublade stecken. Deshalb wird die Serie häufig als "Dramedy" bezeichnet. "Golden Girls"-Autor Marc Cherry vermischt auf unkonventionelle Art und Weise die Mittel des Dramas und der Komödie mit Krimi-, Mystery- sowie Seifenoperelementen. Dabei demontiert er ähnlich gnadenlos wie "American Beauty" die amerikanische Vorstadtidylle. Dabei bearbeitet er auch immer wieder gerne Tabuthemen, wie Sex mit Minderjährigen, Alkohol- und Drogenkonsum, die sich hinter den perfekten Fassaden auch in der eigenen Nachbarschaft ereignen könnten. Cherry schildert das Leben von Ehefrauen und Müttern, die oberflächlich betrachtet ein Bilderbuchleben führen, in Wahrheit aber todunglücklich sind. Die Drehbuchautoren lassen in den Geschichten weitere Anekdoten aus ihrem Bekanntenkreis einfließen. Dadurch wirken die Episoden und die Probleme der Frauen weitaus realistischer und bodenständiger als etwa die Abenteuer der pubertären Großstadtdamen aus "Sex and the City". Jede Folge wird von der im Piloten verstorbenen Mary Alice Young kommentiert. Sie sieht aus dem Jenseits auf die dunklen Abgründe der Bewohner der Wisteria Lane herab. Der bitterböse Humor, die bissigen Dialoge und das hervorragend aufgelegte Darstellerinnen-Ensemble setzen die Glanzpunkte der mehrfach ausgezeichneten Serie.
Desperate HousewivesBuena Vista
Desperate Housewives - Die komplette erste Staffel
Willkommen in der Wisteria Lane! Im malerischen US-Vorort leben hier zahlreiche glückliche Familien, darunter auch die vier Freundinnen Susan (Teri Hatcher), Lynette (Felicity...  Clip starten
Willkommen in der Wisteria Lane! Im malerischen US-Vorort leben hier zahlreiche glückliche Familien, darunter auch die vier Freundinnen Susan (Teri Hatcher), Lynette (Felicity...  Clip starten
The
Mafiaboss Toni Soprano (James Gandolfini) klagt bei seiner Therapeutin Dr. Jennifer Melfi (Lorraine Bracco) wieder mal über seine...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailersFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de