Election
Paramount Pictures
Election

Election

Originaltitel
Election
Genre
Komödie
Land /Jahr
USA 1999
 
104 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
- ( Kino Deutschland ) bei United International Pictures (UIP)
Regie
Darsteller
Links
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (1 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
Reese Witherspoon überzeugt als Moralapostel
Die strebsame Schülerin Tracy Flick (Reese Witherspoon) strotzt nur so vor Ehrgeiz. Sie will um jeden Preis zur Schulsprecherin der Carver Highschool gewählt werden. Das gefällt dem Lehrer Jim McAllister (Matthew Broderick) überhaupt nicht. In seinem Unterricht widmet sich der mehrfach ausgezeichnete Pädagoge vornehmlich Fragen zu Moral und Ethik. Vor einigen Jahren hatte die hübsche Tracy eine Affäre mit einem seiner Kollegen, der daraufhin den Dienst quittieren musste. Am Tag der Wahl kommt es zum Showdown, alles sieht nach einem Sieg von Tracy aus. Doch Jim hat die Möglichkeit, das Wahlergebnis zu manipulieren.
Alexander Payne ("About Schmidt") wurde für sein Drama, welches sich dem Thema Moral widmet, hochgelobt. "Election" erhielt mehrere Auszeichnungen. Fünf Jahre später wurde der Regisseur für "Sideways" mit dem Oscar für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet. Auch Hauptdarstellerin Reese Witherspoon überzeugte in der Rolle der ehrgeizigen Schülerin die Kritiker. Ihr wurde eine herausragende Leistung attestiert. Bei "Election" handelt es sich um die Adaption des gleichnamigen Romans vom Schriftsteller Tom Perrotta ("Little Children")
Jassien Kelm/Filmreporter.de
Election
Paramount Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungDVDs
2021