Nach 7 Tagen - ausgeflittert
Paramount
Nach 7 Tagen - ausgeflittert

Nach 7 Tagen - ausgeflittert

Originaltitel
The Heartbreak Kid
Genre
Komödie
Land /Jahr
USA 2007
 
116 min, ab 12 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
Kinostart
01.11.2007 ( Kino Deutschland | Kino Schweiz | Kino Österreich ) bei Paramount Pictures
Regie
Peter Farrelly, Bobby Farrelly
Darsteller
David Pearl, Roy Jenkins, Brian Vowell, E.E. Bell, Mishon Ratliff, Betsy Rue
Links
IMDB
Homepage
http://movies.universal-pictures-inte...
|0  katastrophal
brilliant  10|
7,0 (Filmreporter)
5,6 (7 User)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDs
Lustige Nebenwirkungen einer schnellen Ehe
Sportgeschäftbesitzer Eddie Cantrow (Ben Stiller) trotz seiner 40 Jahre immer noch nicht verheiratet. Das reibt ihm sein 80jähriger Vater Doc (Jerry Stiller) immer wieder unter die Nase. Auch sein bester Kumpel Mac (Bor Corddry) - der schon lange unter dem Pantoffel seiner Frau steht - fordert vom Filius, endlich nach der Richtigen zu suchen. Zudem beschleicht Eddie das Gefühl, die ganze Welt bestehe nur aus glücklichen Pärchen. Schneller als gedacht macht er die Bekanntschaft von Lila (Malin Akerman). Die beiden verlieben sich Hals über Kopf und beschließen überstürzt, zu heiraten. Bereits in den Flitterwochen in Mexiko bemerkt Eddie starke Veränderungen an seiner frisch Angetrauten. Ihre ständigen Flüche und akrobatischen Sex-Praktiken sind noch das kleinere Übel. Eddie beginnt an seiner schnellen Heirat zu zweifeln. Noch dazu lernt er in Mexiko die schöne Miranda (Michelle Monaghan) kennen und verliebt sich in sie. Und das auf der Hochzeitsreise!
Die Brüder Peter und Bobby Farrelly haben ein Remake der 1972er Komödie "Pferdewechsel in der Hochzeitsnacht". Mit Ben Stiller und dessen Vater Jerry hat das Farrelly-Regieduo für die Neuverfilmung zwei erfahrene Komödianten gewonnen. Jerry Stiller amüsiert schon mit seinem Kostüm. Mit rot gefärbten Haaren und einem neckischen Ohrring nimmt man ihm den lüsternen und verzweifelt jung gebliebenen Greis sofort ab. Aber auch Ben Stiller läuft zu Hochform auf. Nicht nur der Wortwitz, auch seine Slapstick-Einlagen sind wohl platziert und rufen beim Publikum einen Lachanfall nach dem anderen hervor. Ben Stiller war schon damals ein Fan der filmischen Vorlage: "Das Original kann man nicht wirklich besser machen. Dies hier ist einfach ein anderer Film." "Pferdewechsel in der Hochzeitsnacht" war zweifach Oscar nominiert und auch an den Kassen ein erfolgreicher Film, den die Farrelly-Brüder mit den Stillers im Doppelpack als locker-leichte Liebeskomödie gelungen adaptierten.
Indra Fehse/Filmreporter.de
Nach 7 Tagen - ausgeflittert
Paramount
Nach 7 Tagen - ausgeflittert Der 40-jährige Eddie (Ben Stiller) wird von seinem Vater Doc (Jerry Stiller) ständig unter Druck gesetzt. Er soll sich endlich vermählen. Als er die hübsche Lila (Malin Akerman) kennen lernt, beschließen die beiden nach einer kurzen Romanze zu heiraten. 
Die Brüder Peter und Bobby Farrelly haben ein Remake der 1972er Komödie "Pferdewechsel in der Hochzeitsnacht". Mit Ben Stiller und dessen Vater Jerry hat das...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsTrailerGalerieDVDs
2021