Filmreporter-RSS
©Filmjuwelen

Dorothea Angermann

OriginaltitelDorothea Angermann
GenreDrama
Land & Jahr BRD 1959
FSK & Länge ab 16 Jahren • 106 min.
KinoDeutschland
AnbieterGloria
Kinostart22.01.1959
RegieRobert Siodmak
DarstellerRuth Leuwerik, Walter Sedlmayr, Edith Schultze-Westrum, Karl Lieffen, Ernst Konstantin, Monika John
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten

Sozialkritisches Drama nach Gerhart Hauptmann

Die junge, hübsche Dorothea Angermann (Ruth Leuwerik) ist recht unbedarft, was Männer betrifft, und fällt daher auf den erstbesten Mann herein, der ihr über den Weg läuft: Mario (Kurt Meisel). Der gelernte Koch verführt das Mädchen, welche in Folge ein Kind von ihm erwartet. Dorotheas Vater, der strenge Pastor Angermann (Alfred Schieske), duldet jedoch kein uneheliches Kind, und zwingt seine Tochter, den Vater des Kindes zu heiraten, ungeachtet seiner Gewalt- und Drogenexzesse und der Tatsache, dass ihn Dorothea gar nicht liebt. Diese hat sich inzwischen in den Ingenieur Michael (Bert Sotlar) verliebt. Aus Veratnwortung und Schuldbewusstsein gegenüber ihrem Vater geht sie jedoch die unfreiwillige Ehe ein. Aber schon bald macht ihr Mario das Leben zur Hölle und verprasst die großzügige Mitgift für Alkohol. Dorothea erleidet eine Fehlgeburt. Als sie ihren Mann endlich zur Rede stellt, kommt es zu einer Auseinandersetzung mit tödlichem Ende.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Feature:  Eine Frau erlebt die Hölle

Regisseur Robert Siodmak wagt sich an eine filmische Adaption von "Dorothea Angermann". Gerhart Hauptmann schrieb das sozialkritische...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenFeatureDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de