FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Stuart Little

Originaltitel
Stuart Little
Genre
Komödie
 
USA 1999
 
92 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
20.04.2000 ( D ) bei Sony Pictures
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
10,0 (1 User)
Stuart Little (Szene) 1999
Sony Pictures
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten

Eine kleine Maus namens Stuart erobert die Welt

Eleanor Little (Geena Davis) und ihr Mann Fredrick (Hugh Laurie) entschließen sich, ein Kind zu adoptieren. Allerdings kein menschliches, sondern einen kleinen Mäuserich, der auf den Namen Stuart (Bastian Pastewka) hört. Anfangs reagiert nicht nur Kater Snowbell (Götz Otto) abweisend gegenüber dem neuen Familienmitglied, sondern auch der leibliche Sohn der Littles, George (Jonathan Lipnicki) tut sich schwer, sich mit seinem neuen Bruder anzufreunden. Erst mit der Zeit nähern sich die beiden an. Doch dann ist es schon zu spät. Snowbell engagierte nämlich zwei Mäuse, die sich als leibliche Eltern von Stuart ausgeben, damit dieser mit ihnen geht. Erst als Stuart weg ist, bemerken alle Beteiligten, wie sehr ihnen die kleine Maus fehlt. Snowbell versucht nun in einer abenteuerlichen Jagd quer durch Manhattan, Stuart zurückzubringen.


"Stuart Little" basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch des amerikanischen Autors E.B. White. Die Geschichte um die kleine Maus, die von einer menschlichen Familie adoptiert wird, war im Jahr 1945 sein erstes veröffentlichtes Kinderbuch. Rob Minkoffs Filmadaption war ein voller Erfolg. Rund 300 Millionen US-Dollar nahm der Kinderfilm nicht nur in der ursprünglich anvisierten Zielgruppe der Vier- bis Zehnjährigen ein. Zwei Fortsetzungen sollten folgen.
Stuart Little
Sony Pictures
Galerie: Stuart Little
Rob Minkoff adaptierte im Jahr 1999 E.B. Whites gleichnamiges Kinderbuch für die Leinwand. Die Geschichte wurde für Kinder zwischen vier und zehn Jahren zugeschnitten und war...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsGalerieDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de