FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Alles Erlaubt - eine Woche ohne Regeln

Originaltitel
Hall Pass
Genre
Komödie
 
USA 2011
 
105 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
10.03.2011 ( D | CH | A ) bei Fox-Warner
 
 
Regie
Darsteller
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
5,0 (1 User)
Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regel (Kino) 2011Warner Bros. Pictures

Verheiratete Männer erleben eine Woche ohne Regeln

Rick (Owen Wilson) und Fred (Jason Sudeikis) sind beste Kumpels. Obwohl beide verheiratet sind, können sie es nicht lassen, anderen Frauen hinterher zu schauen. Das ist ihren eigenen Frauen Maggie (Jenna Fischer) und Grace (Christina Applegate) natürlich ein Dorn im Auge. Und so fassen sie einen unkonventionellen Plan. Sie gewähren ihren Ehemännern eine Auszeit. In dieser Beziehungspause dürfen die machen, was sie wollen. Für Rick und Fred geht ein Traum in Erfüllung. Alles ist erlaubt, eine Woche ohne Regeln bricht für sie an. Doch dann kommt alles anders, denn das neugewonnene Single-Leben entspricht ganz und gar nicht ihren Vorstellungen.


Da haben sich die Gebrüder Bobby und Peter Farrelly gemeinsam mit ihren Koautoren Pete Jones und Kevin Barnett wieder was Ausgefallene ausgedacht. Natürlich bietet der Stoff, der wohl so einigem Mann aus der Seele sprechen dürfte, genug Raum für den einen oder anderen Gag. Und natürlich kommt am Ende alles anders, als es sich die Zuschauer vorgestellt haben.

Mit grotesken Geschichten haben sich die Farrelly-Brüder einen Namen gemacht. Ihren Durchbruch erlebten sie 1994 mit der Komödie "Dumm und dümmer", in der Jim Carrey und Jeff Daniels als nicht besonders helles Chaotenduo von der einen in die nächste Panne geraten. Es folgte der nicht minder erfolgreiche "Verrückt nach Mary", in dem Ben Stiller kein Fettnäpfchen auslässt, um Cameron Diaz zu erobern. Für den Erfolg ihrer schrägen Komödien dürfte nicht zuletzt auch die Riege der Darsteller sorgen, die die Farrellys vor die Kameras zitieren. Neben Carrey und Stiller, mit denen die Regisseure öfters zusammenarbeiteten, waren es auch Komiker wie Jack Black und Owen Wilson, deren komisches Potential die Filme der Farrellys durchaus sehenswert machten.
Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regel (quer) 2011Warner Bros. Pictures
Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regel (Kino) 2011
Rick (Owen Wilson) und Fred (Jason Sudeikis) sind verheiratet, können es aber doch nicht lassen, anderen Frauen hinterher zu schauen. Das ist Maggie (Jenna Fischer) und Grace...  Clip starten
Mit "Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln" knüpfen die Farrelly-Brüder an den schrägen Humor ihrer vorausgegangenen Filme an. Für den Humor vor der Kamera sorgen Owen...
© 2020 Filmreporter.de