FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Traffic - Macht des Kartells

Originaltitel
Traffic
Genre
Thriller
 
D 2000
 
147 min, ab 16 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
05.04.2001 ( D | D )
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
Traffic
20th Century Fox
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsbewerten

Träume und Desillusion in Steven Soderberghs Drama

Drogen, Drogen und noch mal Drogen dominieren Geschäft und Leben des mexikanischen Drogenfahnders aus der Grenzstadt Tijuana (Benicio Del Toro). Er wird zum Verräter an seinen Landsleuten, um seinen eigenen Traum nicht aufgeben zu müssen. Die High-Society-Ehefrau aus dem schicken Vorort von San Diego (Catherine Zeta-Jones) kommt nicht damit klar, dass der Reichtum ihres Mannes auf dem Elend von Drogenabhängigen beruht. Von Drogenfahndern und den Partnern ihres Gatten unter Druck gesetzt fällt sie eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen. Auch der ultrakonservative Richter (Michael Douglas) ist den Drogen näher als er ahnt, seine Tochter ist dem Teufelszeug längst verfallen.


Regisseur Steven Soderbergh erzählt eine Geschichte in drei eng miteinander verknüpften Erzählsträngen, deren Figuren trotzdem weitgehend isoliert voneinander agieren. Das ermöglicht die Betrachtung der Drogenproblematik aus verschiedenen Blickwinkeln. Da ist die Gattin eines Drogenbarons (Catherine Zeta-Jones), der einfache Fahnder (Benicio Del Toro) und der Stabschef der Nationalen Drogenbekämpfung der USA (Michael Douglas). Bei der Oscar-Verleihung 2001 konnte das Drama gleich vier Mal punkten. Es gewann in den Kategorien Beste Regie, Bestes adaptiertes Drehbuch, Bester Schnitt und Bester Nebendarsteller.
Traffic - Macht des Kartells (quer) 2000
Croco Film
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de