Mara und der Feuerbringer - 2015 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Constantin Film

Mara und der Feuerbringer

OriginaltitelMara und der Feuerbringer
GenreFantasy
Land & Jahr Deutschland 2015
FSK & Länge ab 6 Jahren • 94 min.
KinoDeutschland
AnbieterConstantin Film
Kinostart02.04.2015
RegieTommy Krappweis
DarstellerLilian Prent, Rouven Blessing, Nadine Wrietz, Nina Vorbrodt, Leonie Tepe, Alex Simon
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerienInterviewDVDsbewerten

14jährige Außenseiterin in fantastischem Abenteuer

Im Zentrum von "Mara und der Feuerbringer" steht die Titelgebende 14-jährige Außenseiterin Mara Lorbeer (Lilian Prent). Der Teenager wird wegen seiner Tagträume von den Mitschülern gehänselt. Mutter Christa (Esther Schweins) ist mit ihrem esoterischen Gehabe und den vergeblichen Versuchen, mit Bäumen zu sprechen, einfach nur peinlich! Das ändert sich schlagartig, als ein Zweig Mara anspricht und sie selbst gar eine Vision hat: Ober-Fiesling Loki (Christoph Maria Herbst) will darin Ragnarök, die Götterdämmerung, heraufbeschwören.

Mara ist die letzte Nachfahrin der Spákona, so heißen Seherinnen, die Unheil vorhersagen können. Da ihr jedes Wissen zur germanischen Überlieferung fehlt, hat Mara nur eine diffuse Ahnung, welche Gefahr von Lokis Plan Gefahr ausgehen könnte. Rat findet sie bei Professor Weissinger (Jan Josef Liefers). Der Spezialist für nordische Götterwelten hält Mara für eine durchgeknallte Spinnerin, die zu lange geträumt hat oder im Kino eingedöst ist. Aber dann mehren sich die Zeichen, dass ihre Visionen einen wahren Kern haben. Wo soll das enden?
Die germanische Mythologie ist spätestens seit der Adaption von J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe" angesagt. Halbgott Loki ist Kinogängern seit "Thor" als Schuft bekannt, der rücksichtslos gegen seinen Bruder und seine Eltern kämpft und den Götterhimmel in Gefahr bringt. Seit Hollywood die Sagenwelt erneut entdeckt hat, folgen unzählige literarische Ableger, die nun ihrerseits ins Kino drängen.

Der gleichnamige Roman stammt aus der Feder von Tommy Krappweis, der einst Bernd, das Brot, das Maskottchen des Kindersenders KiKa erfand. Krappweis inszenierte und produzierte die Adaption seines eigenen Jugendbuch-Bestsellers.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Tommy Krappweis ist der Autor von Bernd, das Brot. Jetzt inszeniert und produziert er die Adaption seines Jugendbuch-Bestsellers. Dabei mischt er Elemente der germanischen... mehr
Am 27. August 2013 drehte das Team von "Mara und der Feuerbringer" in der Münchener Residenz. Filmreporter.de hat die Dreharbeiten von Regisseur Tommy Krappweis und... mehr

Interview:  Jan Josef Liefers & Lilian Prent in Märchen

Jan Josef Liefers ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Als Professor Boerne im wohl komödiantischsten Tatort begeistert er...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenTrailersGalerienInterviewDVDsbewerten
© 2019 Filmreporter.de