FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Ooops! Die Arche ist weg... 3D

Meer geht nicht!

Originaltitel
Ooops! Noah is Gone...
Alternativ
Ooops Die Arche ist weg...
Genre
Animation/Trickfilm, Kinderfilm
 
Deutschland/Belgien/Luxemburg/Irland 2015
 
86 min, ab 0 Jahren (fsk)
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
30.07.2015 ( D | CH | A ) bei Senator Film Verleih
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Ooops! Die Arche ist weg... 3D (Kino) 2015
Senator Film

Hat Noah doch nicht alle Tiere gerettet?

Nestrier Finny (gesprochen von Christian Ulmen) lebt mit seinen Eltern in der Wüste. Wasser ist hier oft Mangelware. Als ihr menschlicher Freund Noah voraussagt, dass schon bald eine Sintflut über das Land hereinbrechen wird und er deshalb eine Arche bauen werde, um alle Lebewesen zu retten, mag der junge Nestrier dies kaum glauben. Doch dann ist es so weit und tatsächlich prasseln Unmengen an Regen auf das Land herab. Alle müssen sich beeilen, um noch rechtzeitig auf die Arche zu kommen und so das Überleben ihrer Spezies angesichts der Sintflut zu retten.

Fast allen gelingt dies auch, nur Finny geschieht ein Missgeschick und er verpasst ebenso wie das Grymp-Weibchen Leah (Stimme: Katja Riemann) das Schiff. Die beiden können sich eigentlich nicht leiden und müssen nun notgedrungen miteinander auskommen, um zu überleben. Ganz allein im Regen, ohne Eltern und ohne die rettende Arche. Während das ungleiche Duo versucht das Beste aus seiner Situation zu machen, bleiben deren Eltern zur selben Zeit nicht untätig. So versuchen insbesondere Nestrier-Papa Dave und Grymp-Mama Kate alles, um den Kapitän der Arche zur Umkehr zu bewegen und damit ihren Nachwuchs vor dem sicheren Tod zu bewahren.


Die Macher von "Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held" lassen in diesem Animationsspaß die Welt untergehen. Wird es den Titelhelden Finny und Leah gelingen, zu überleben und ihre Familien wiederzusehen? "Ooops! Die Arche ist weg … 3D" ist ein kindgerecht erzählter Animationsfilm über die Bedeutung von Vertrauen, Freundschaft und Familie. Auch die Umweltschutzproblematik kommt nicht zu kurz. Trotz der üblichen moralischen Botschaften steht natürlich die Situationskomik im Vordergrund sowie die kreative bunte 3D-Animation. Die Hauptfiguren des dreidimensionalen Animationabenteuers werden von Christian Ulmen (Finny) und Katja Riemann (Leah) gesprochen. Während dies für die Schauspielern die erste große Synchronrolle ist, lieh der Ehemann von Collien Ulmen-Fernandes bereits dem Titelhelden von "Ralph reichts" seine Stimme.
Ooops! Die Arche ist weg... 3D
Senator Film
Ooops! Die Arche ist weg... 3D (Szene) 2015
Die Macher von "Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held - 3D" lassen in ihrem neuesten Animationsspaß die Welt untergehen. Wird es den Titelhelden Finny und Leah gelingen, zu...  Clip starten

Die Hauptfiguren des dreidimensionalen Animationabenteuers werden von Christian Ulmen (Finny) und Katja Riemann (Leah) gesprochen.
© 2020 Filmreporter.de