Filmreporter-RSS
Katja Riemann (Person) 2009ARD Degeto

Katja Riemann

Geboren
01. November 1963
Bürg. Name
Katja Hannchen Leni Riemann
Tätig als
Darstellerin, Musik
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,2 (10User)
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewerten

Katja Riemann: Filmografie

2020 
Catweazle
Komödie - Deutschland
2020 
Enfant Terrible
Drama - Deutschland
2019 
Vier zauberhafte Schwestern
Kinderfilm, Fantasy - Deutschland
2019 
Das perfekte Geheimnis
Komödie - Deutschland
2018 
HERRliche Zeiten
Komödie - Deutschland
2018 
Goliath96
Drama - Deutschland

Katja Riemann: Galerien

Fack ju Göhte 2: Münchner Premiere

Regisseur Bora Dagtekin und seine Schüler Elyas M'Barek, Karoline... mehr

Premiere mit Katja Riemann

Auf der Münchener Deutschlandpremiere am 1. Juli 2012 präsentieren Regisseur Markus Imboden, Produzent Peter Reichenbach und die... mehr

Katja Riemann: Vita

Katja Riemann wird am 1. November 1963 mit dem Taufnamen Katja Hannchen Leni Riemann geboren. Sie wächst in Kirchweyhe, einem Ortsteil der niedersächsischen Gemeinde Weyhe auf. Riemanns Eltern sind Grundschullehrer. Als Mädchen von fünf Jahren geht sie zum Ballettunterricht und lernt mehrere Instrumente.

Nach dem Abitur studiert Riemann ein Semester zeitgenössischen Tanz. Dann wechselt sie ins Schauspielfach, besucht erst die Hochschule für Musik und Theater Hannover, dann die Otto-Falckenberg-Schule in München. Noch während ihrer Schauspielausbildung wird sie in München zum Ensemblemitglied.

Es folgen Theater- und erste Filmengagements. 1992 ist sie in Katja von Garniers Komödie "Abgeschminkt" in der Hauptrolle der Cartoonistin Frenzy zu sehen. Im Laufe ihrer Karriere spielt Riemann in diversen Beziehungskomödien wie "Der bewegte Mann", "Küß mich!" und "Die Relativitätstheorie der Liebe". 1993 kommt ihre Tochter Paula zur Welt.

Katja Riemann: Interviews

Katja Riemanns wilde Jugend

Nach einem turbulenten Karrierestart in den 1990er Jahren war es Anfang der 2000er Jahre um Katja Riemann stiller geworden. Sie widmete... mehr

Katja Riemann bekämpft Elend

In den 1990er Jahren ist Katja Riemann die Vorzeigefrau des deutschen Kinos. Nach einer letzten Hochphase mit Kinofilmen wie... mehr

Katja Riemann mehrfach präsent

Sie ist vom Kinderwunsch beseelt, rachsüchtig, esoterisch abgedriftet und dann wieder geerdet und supertaff. In Otto Alexander... mehr

Wir schließen geschichtliche Lücke

In den neunziger Jahren wird Katja Riemann durch ihre Rollen in den Beziehungskomödien "Der bewegte Mann" und "Stadtgespräch" zum neuen... mehr

Katja Riemann: News

Korbinian Dufter (Person) 2016

Shocking Shorts Award geht an Korbinian Dufter

Zum 17. Mal vergab der TV-Sender 13th Street am gestrigen 28. Juni 2016 den Shocking Shorts Award für den besten...
mehr
Elyas M'Barek, Fack ju Göhte 2 (Szene) 2015

Sehen Sie den Teaser-Trailer zu "Fack ju Göhte 2"

Der Teaser-Trailer zu "Fack ju Göhte 2" ist online. In der Fortsetzung des Blockbusters aus dem Jahr 2013 unternimmt...
mehr
Elyas M'Barek, Fack ju Göhte (Szene 58) 2013

760.000 Euro für "Fack ju Göhte 2"

Medienbord Berlin-Brandenburg stellt Constantin Film insgesamt 760.000 Euro für die Finanzierung von "Fack ju Göhte...
mehr
Katja Riemann, Der Verdingbub (Premiere 2) 2011

Katja Riemann dreht "Mängelexemplar"

Wie das Filmmagazin Blickpunkt: Film am heutigen 29. Oktober 2014 berichtet, haben vergangene Woche die Dreharbeiten zur...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewerten
© 2020 Filmreporter.de