ARD Degeto
Katja Riemann

Katja Riemann

Geboren
01. November 1963
Bürg. Name
Katja Hannchen Leni Riemann
Tätig als
Darstellerin, Musik
Links
IMDB
Kontakt / Agentur
die agenten
Marie Schmidt
Ackerstraße 11b
10115 Berlin

Autogrammadresse
Katja Riemann
Postfach 30 01 38
40401 Düsseldorf
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,2 (10 User)
Katja Riemann: Filmografie
Darsteller:
2020
Enfant Terrible (Drama • Deutschland)
2019
Das perfekte Geheimnis (Komödie • Deutschland)
2018
HERRliche Zeiten (Komödie • Deutschland)
2017
High Society - Gegensätze ziehen sich an (Komödie • Deutschland)
Katja Riemann: Vita
Katja Riemann wird am 1. November 1963 mit dem Taufnamen Katja Hannchen Leni Riemann geboren. Sie wächst in Kirchweyhe, einem Ortsteil der niedersächsischen Gemeinde Weyhe auf. Riemanns Eltern sind Grundschullehrer. Als Mädchen von fünf Jahren geht sie zum Ballettunterricht und lernt mehrere Instrumente.

Nach dem Abitur studiert Riemann ein Semester zeitgenössischen Tanz. Dann wechselt sie ins Schauspielfach, besucht erst die Hochschule für Musik und Theater Hannover, dann die Otto-Falckenberg-Schule in München. Noch während ihrer Schauspielausbildung wird sie in München zum Ensemblemitglied.

Es folgen Theater- und erste Filmengagements. 1992 ist sie in Katja von Garniers Komödie "Abgeschminkt" in der Hauptrolle der Cartoonistin Frenzy zu sehen. Im Laufe ihrer Karriere spielt Riemann in diversen Beziehungskomödien wie "Der bewegte Mann", "Küß mich!" und "Die Relativitätstheorie der Liebe". 1993 kommt ihre Tochter Paula zur Welt.
Katja Riemann: Interviews
'Es passierte einfach eine ganze Menge'
Katja Riemanns wilde Jugend
Nach einem turbulenten Karrierestart in den 1990er Jahren war es Anfang der 2000er Jahre um Katja Riemann stiller geworden. Sie widmete sich anderen Projekten, machte Musik und spielte Theater....
Was Armut aus Menschen macht
Katja Riemann bekämpft Elend
In den 1990er Jahren ist Katja Riemann die Vorzeigefrau des deutschen Kinos. Nach einer letzten Hochphase mit Kinofilmen wie "Rosenstraße", "Bergkristall" und "Agnes und seine Brüder" ist es...
Mit offenem Mund starren
Katja Riemann mehrfach präsent
Sie ist vom Kinderwunsch beseelt, rachsüchtig, esoterisch abgedriftet und dann wieder geerdet und supertaff. In Otto Alexander Jahrreiss' Liebeskomödie "Die Relativitätstheorie der Liebe"...
Katja Riemann: News
Shocking Shorts Award geht an Korbinian Dufter Sender 13th Street verleiht Nachwuchsregisseur Korbinian Dufter 17. Shocking Shorts Award.
Trailer zu Filmen mit Katja Riemann
Exklusiv: Szene aus "Catweazle" Dieser Clip ist bis zum 20 Juni 2021 exklusiv bei Filmreporter.de und unserem YouTube-Channel zu sehen.
Katja Riemann: Galerien
Fack ju Göhte 2: Münchner Premiere Regisseur Bora Dagtekin und seine Schüler Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Jana Pallaske, Katja Riemann feiern mit...
Premiere mit Katja Riemann Auf der Münchener Deutschlandpremiere am 1. Juli 2012 präsentieren Regisseur Markus Imboden, Produzent Peter...
Enfant Terrible: Die Szenenbilder Oskar Roehler hat sich das Leben seines Vorbildes Rainer Werner Fassbinders vorgenommen.
2022