FILMREPORTER.DE
Best Entertainment
Filmreporter-RSS

Joy - Alles außer gewöhnlich

Originaltitel
Joy
Genre
Komödie
 
USA 2015
 
107 min
Medium
Kinofilm
 
 
Kinostart
31.12.2015 ( D | CH | A ) bei Fox-Warner
 
 
Regie
Darsteller
Homepage
Links
|0  katastrophal
brilliant  10|
(0 User)
 Es gibt noch keine Userkritik!
Joy - Alles außer gewöhnlich (KinoTeaser) 2015
20th Century Fox
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieFeatureDVDsbewerten

Biopic über eine clevere amerikanische Erfinderin

Mit "You can't always get what you want" von den Rolling Stones untertitelen die Verleiher den ersten Trailer des Biopics "Joy - Alles außer gewöhnlich" von "American Hustle" und "Silver Linings"-Regisseurs. Sie heizen damit die Spannung an, ob das Zitat nur ein ironischer Kommentar auf eine Lebensgeschichte sein soll, die sich Hollywood nicht besser hätte ausdenken können. Oder eine Anspielung auf das Privatleben von Joy Mangano, die ihre drei Kinder alleine groß zieht und auch mal hinter schwedischen Gardinen sitzt.

Die Amerikanerin wächst in den 1960er und 70er-Jahren in bescheidenen Verhältnissen auf. Sie arbeitet als Kellnerin, macht 1978 ihren Uni-Abschuss und führt bald eine bürgerliche Durchschnittsexistenz zwischen Arbeit, Kindererziehung und Haushalt. Das Putzen geht ihr jedoch bald gehörig auf die Nerven. Mangano, die schon mehr als 100 Patente angemeldet hat, brütet nächtelang über einer Alternative zu Schrubber und Wischlappen.

Der Wish-Mop wird geboren. Die ersten 100 Stück des "Miracle Mop" getauften Putzutensils verkauft sie Anfang der 1990er Jahre im Laden ihres Vaters an begeisterte Kundinnen. Den geschäftlichen Durchbruch schafft die Self-Made-Unternehmerin, als der Manager eines Shopping-Kanals das revolutionäre Produkt und seine Erfinderin entdeckt. 18.000 Mops verkauft Joy Mangano innerhalb von 20 Minuten über die Mattscheibe.


Regisseur David O. Russell ("American Hustle") inszeniert Joy Manganos Schicksal als opulentes Familiendrama über vier Generationen und spielt dabei augenzwinkernd mit dem Mythos des Amerikanischen Traums. Dabei vereint er erneut sein Dreamteam David O. Russell, die für Russells "Silver Linings" mit einem Oscar geehrt wurde, Bradley Cooper und Robert De Niro.
Joy - Alles außer gewöhnlich (querG) 2015
Joy - Alles außer gewöhnlich (Szene 03) 2015
Er fehlt in keinem US-Haushalt. Der Miracle Mop ist das erste Bodenreinigungs-Gerät, dass die Hände der Putzfrauen trocken lässt. Erfunden hat ihn die Joy Mangano, deren...  Clip starten
David O. Russell ("American Hustle") vereint für sein Biopic erneut sein Dreamteam Jennifer Lawrence, Bradley Cooper und Robert De Niro vor der Kamera. Er inszeniert die...
Jennier
Feature mit Jennifer Lawrence: Frauen und Heldinnen
Jennifer Lawrence ist Hollywoods Gesicht des Jahres. Die Schauspielerin ist keine unerreichbare Ikone wie Scarlett Johansson, eher die...
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsNewsTrailerGalerieFeatureDVDsbewerten
© 2020 Filmreporter.de