Leonine Distribution
Beckenrand Sheriff (2021)

Beckenrand Sheriff

Originaltitel
Beckenrand Sheriff
Regie
Marcus H. Rosenmüller
Darsteller
Dimitri Abold, Sebastian Bezzel, Rick Kavanian, Frederic Linkemann, Sarah Mahita, Thomas Mraz
Kinostart:
Deutschland, am 09.09.2021 bei Leonine Distribution
Kinostart:
Österreich, am 10.09.2021 bei Constantin Film
Genre
Komödie
Land
Deutschland
Jahr
2021
FSK
ab 6 Jahren
Länge
114 min.
IMDB
IMDB
|0  katastrophal
brilliant  10|
8,0 (Filmreporter)
Es gibt noch keine Userkritik!
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsTrailerGalerieInterviewbewerten
Charmante Tragikomödie von Marcus H. Rosenmüller
Auf der Bahn sechs wird nicht gekrault, weist Bademeister Karl (Milan Peschel) Frau Haas (Edith Konrath) zurecht, die stets als erste vor der Tür des Freibades steht. Auch Dr. Rieger (Rick Kavanian) gehört nicht zu seinen besten Freunden. Ständig blockiert er voller Angst das Fünf-Meter-Brett. Im Schwimmbad muss schließlich alles seine Ordnung haben, so Pedant Karl, weshalb es die Azubis nicht lange bei ihm aushalten. Für den aus Nigeria stammenden Sali (Dimitri Abold) ist die Stelle jedoch die einzige Chance, seinen Aufenthaltsstatus nicht zu behalten. Also erträgt er die Launen seines Chefs und geht mit ihm auf die Jagd nach Gänsen, die Rasen und Wasser verkoten.

Doch die Idylle ist in Gefahr. Das Bad ist unrentabel, die Technik veraltet, eine Renovierung will sich die Gemeinde nicht leisten. Die Bürgermeisterin (Gisela Schneeberger) verspricht moderne Stadthäuser auf dem Gelände, ihr Spezi Albert Dengler (Sebastian Bezzel) soll die profitable Siedlung bauen. Karl organisiert den Widerstand und hat neben Sali Denglers Tochter Lisa (Sarah Mahita) die eigenwillige Wasserballtrainerin (Johanna Wokalek) auf seiner Seite. Sie braucht den talentierten Ballfänger Sali fürs Tor, doch der kann gar nicht schwimmen.
Hinter dieser charmanten Tragikomödie steht der urbayerische Regisseur Marcus H. Rosenmüller, und das ist ihr in jeder Minute anzumerken. Rosenmüller bleibt seinem Stil treu, mit leisem Humor und mit viel Liebe und Verständnis für seine Figuren eine Geschichte aus der Provinz zu erzählen, die einen ernsten Hintergrund hat. Landauf, landab schließen Schwimmhallen und Freibäder, weil den Kommunen das Kleingeld fehlt, die Anlagen zu erhalten. Geflüchtete bangen um ihren Aufenthaltsstatus, oft ist eine Arbeits- oder Ausbildungsstätte der einzige Grund, wieso sie noch geduldet werden. Sali fühlt sich im Ort sicher, ihn bedroht die deutsche Bürokratie und penible Ordnungswut.

Ein kleines Meisterstück ist dabei das Drehbuch, das allen Figuren Raum für überzeugende Auftritte gibt. Alle Ereignisse wirken in dieser kleinen Rebellion gegen die Entscheidungen der Obrigkeiten wie das Getriebe einer gut geölten Maschine zusammen. Bei der Umsetzung verlässt sich der Regisseur auf sein Ensemble, aus dem natürlich Milan Peschel als Bademeister, pardon Schwimmmeister, herausragt. Aber auch die anderen Schauspieler geben ihren Figuren in wenigen Sekunden ein unverwechselbares Profil. Ein Komödienhighlight made in Germany.
Katharina Dockhorn/Filmreporter.de
Eine Stadt kämpft für ihr Freibad, deren Schwimmmeisterazubi muss erst mal schwimmen lernen.
 
Hinter der hintersinnigen Tragikomödie steht der urbayerische Regisseur Marcus H. Rosenmüller.
"Beckenrand Sheriff" & "Je suis Karl"
Milan Peschel, 53, wird seit seinem Leinwanddebüt in "Netto" zu...
Leonine Distribution
Milan Peschel in "Beckenrand Sheriff" (2021)
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsTrailerGalerieInterviewbewerten
2021