Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Einfach hatten es die Filmemacher diesmal nicht. Erst mussten die Dreharbeiten um ein Jahr verschoben werden, damit Harry-Darsteller Daniel Radcliffe auf eine Privatschule in England gehen konnte. Dann musste sich das Team an den neuen Regisseur gewöhnen, nachdem Chris Columbus das Zepter abgab, um mehr bei seiner Familie sein zu können.

Zum Thema
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Fantasy, Abenteuer USA 2004
Weitere Filmgalerien
2022