Kurz gemeldet: Keira Knightley und Alexander Skarsgård im Gespräch für "The Aftermath" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Keira Knightley

© Pietro Pesce/Ricore Text

Keira Knightley und Alexander Skarsgård im Gespräch für "The Aftermath"

Keira Knightley ("The Imitation Game") und "The Legend of Tarzan"-Darsteller Alexander Skarsgård werden für die Hauptrollen in "The Aftermath" gehandelt. Dies berichtet das Branchenblatt Hollywood Reporter am gestrigen 17. August 2016. Das Drama ist in Hamburg der ersten Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg angesiedelt und kreist um einen britischen Oberst, dem die Verantwortung für den Wiederaufbau der Hansestadt angetragen wird. In Hamburg müssen er und seine Frau sich ihr Zuhause mit den früheren Mietern teilen, einer Witwe und ihrer emotional instabilen Tochter. Regie bei der Romanadaption führt James Kent ("The White Queen") nach einem Drehbuch von Anna Waterhouse und Joe Shrapnel, von denen auch die Vorlage zum Biopic "Zeit für Legenden" stammt. Zum Produzentenstab gehört Ridley Scott.
Weiterführende Infos
Filme
Zeit für Legenden - Biographie Frankreich, 2016  mehr
The White Queen - TV-Mehrteiler Großbritannien, 2013  mehr
The Legend of Tarzan 3D - Action USA, 2016  mehr
The Imitation Game - Biographie Großbritannien, 2014  mehr
Stars
Ridley Scott
Joe Shrapnel
Anna Waterhouse
James Kent
Alexander Skarsgård
Keira Knightley

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2019 Filmreporter.de