News: In Produktion
Tzveta Bozadjieva/Ricore Text
Alexander Fehling auf dem Filmfest München 2007
Alexander Fehling drückt Uni-Bank
Aufregendes Studentenleben
In Darmstadt und Frankfurt beginnen am 1. April 2008 die Dreharbeiten zur deutschen Komödie "13 Semester". Regisseur Frieder Wittich versammelte für sein Regiedebüt eine beachtliche Riege deutscher Jungdarsteller unter sich.
11. Mär 2008: Im Zentrum der Handlung stehen die beiden Freunde Momo (Max Riemelt) und Dirk (Robert Gwisdek). Ein Studienplatz an der TU Darmstadt für Wirtschaftsinformatik schmeißt die beiden Provinzler mitten hinein das aufregende Studentenleben. In einer weiteren Rolle als nerviger WG-Mitbewohner ist Alexander Fehling ("Am Ende kommen Touristen") zu sehen. Für das Drehbuch sind Oliver Ziegenbalg und Frieder Wittich verantwortlich. Produziert wird die Komödie von der Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion, dem Hessischen Rundfunk und Arte. 20th Century Fox Deutschland wird das Werk in die Kinos bringen. Ein Starttermin ist bislang unbekannt.
Weiterführende Infos
Stars
Oliver Ziegenbalg Alexander Fehling Robert Gwisdek Max Riemelt
2022