Stewart Granger als hinterlistiger Mörder
Filmrevue
Stewart Granger als hinterlistiger Mörder
Pakt mit dem Teufel
Retro News: Stewart Granger als Mörder
Stewart Granger und Ehefrau Jean Simmons sind zum vierten Mal gemeinsam auf der Leinwand zu sehen. In dem gruseligen Thriller "Zwischen Haß und Liebe" verwickeln sie sich in einem Spiel um Leben und Tod. Als infamer Mörder, der seine hübsche Haushälterin als Schuldige darstellen will, hat man den charmanten britischen Gentleman noch nie gesehen. Das Magazin Filmrevue berichtet über den Thriller im November-Heft des Jahres 1955.
Von  Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de,  22. November 2017
Stewart Granger
Filmrevue
Stewart Granger
Heimtückischer Plan
Lord Stephen Lowry (Stewart Granger) gilt als trauernder Witwer. Doch er verbirgt ein hässliches Geheimnis. Aus Liebe zu der reichen Erbin Elizabeth Travers (Belinda Lee) hat er seine Frau ermordet. Zeugin des Verbrechens wurde seine Haushälterin Lily (Jean Simmons). Sie deckt ihn, weil sie den infamen Lord liebt.

Als Lowry versucht, sie für immer zum Schweigen zu bringen, missglückt sein Plan und die Frau eines Polizisten kommt zu Schaden. Der Mörder schmiedet einen heimtückischen Plan. Er nimmt kleine Menge Arsen zu sich und schiebt die Schuld auf Lily.
Szenen vor einer Ehe.
Filmrevue
Szenen vor einer Ehe.
Zwischen Leben und Film
Am 20. Januar 1956 kam "Zwischen Haß und Liebe" in die deutschen Kinos. Der Originaltitel lautet "Footsteps in the Fog" (Spuren im Nebel). Die Geschichte des zweifachen Mörders hat keine bleibenden Spuren hinterlassen. Für Fans des 1950er Kinos ist der Thriller deshalb von Bedeutung, da es die letzte Zusammenarbeit von Stewart Granger und Jean Simmons markiert. 1960 ließ sich das Hollywood-Paar scheiden.
Von  Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de,  22. November 2017
Zum Thema
Stewart Granger
Stewart Granger wurde unter dem Namen James Stewart geboren. Um nicht mit der gleichnamigen Hollywood-Legende verwechselt zu werden, änderte er seinen Namen. Granger wurde bald mit Heldenrollen überschüttet. Immer wieder musste er den galanten Edelmann mit Mantel und Degen spielen, so wie in...
Stewart Granger als hinterlistiger Mörder
Aus Liebe zur reichen Erbin Elizabeth Travers (Belinda Lee) hat Lord Stephen Lowry (Stewart Granger) seine Frau umgebracht. Seine Haushälterin Lily (Jean Simmons) deckt ihn, weil sie den infamen Lord liebt. Als Lowry versucht, sie für immer zum...
Weitere Retronews
Der Schweizer Dramatiker Friedrich Dürrenmatt ist derzeit ein vielbeschäftigter Mann. In Zürich probt er...
2021
4 links looked up