Filmreporter-RSS
Cheryl Dunye, Mommy is Coming (Porträt) 2012Jürgen Brüning Filmproduktion

Cheryl Dunye

Geboren
13. Mai 1966
Tätig als
Schnitt, Darstellerin, Regisseur, Drehbuch
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtFilmeGalerieTrailersBewerten

Cheryl Dunye: Filmografie

2020 
Lovecraft Country
TV-Mehrteiler, Horror - USA
2012 
Mommy is Coming
Komödie, Romanze - Deutschland
2010 
The Owls
Thriller - USA
2004 
My Baby's Daddy
Komödie - USA
2001 
Stranger Inside
TV-Film - USA
1996 
The Watermelon Woman
Dokumentarfilm, Drama - USA

Cheryl Dunye: Vita

Die liberianische Regisseurin Cheryl Dunye setzt sich in ihrem Werk immer wieder mit den Themen Geschlechteridentität, Sexualität und Fremdheit auseinander. In ihrem Spielfilmdebüt "The Watermelon Woman" setzt sie sich 1996 mit den stereotypen Rollen schwarzer Schauspielerinnen der 1930er Jahre auseinander. Hauptfigur ist eine afroamerikanische Lesbe, die von Cheryl Dunye selbst gespielt wird.

In "Stranger Inside" vertieft sie ihre Beschäftigung mit dem Thema. Der Film handelt von schwarzen Lesben in amerikanischen Gefängnissen. Dunye lebt mit ihren beiden Kindern in Kalifornien. Cheryl Dunye unterrichtet am California College of the Arts Film.
ÜbersichtFilmeGalerieTrailersBewerten
© 2020 Filmreporter.de