Malcolm McDowell - News
Filmreporter-RSS
Malcolm McDowell
Malcolm McDowell
Geboren
13. Juni 1943
Bürg. Name
Malcolm Taylor
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
Malcolm McDowell in "The Artist"

News

Rolle in Horror-Thriller "Corbin Nash"

Malcolm McDowell ist ein blinder Prophet

Es ist eine illustre Besetzung, welche die Produzenten von "Corbin Nash" da zusammengetrommelt haben. Sie haben "Uhrwerk Orange"-Darsteller Malcolm McDowell, Rutger Hauer ("Der Blade Runner") und Corey Feldman ("Lost Boys") für den Vampir-Thriller engagiert. mehr


Gael García Bernal

Gaël García Bernal dirigiert Mozart

Wie der Mediendienst Mediabiz am heutigen 6. Dezember 2013 berichtet, spielen Gaël García Bernal ("Die Reise des jungen Che") und Malcolm McDowell ("The Artist") in der Serie "Mozart in the Jungle" mit. Sie schlüpfen in die Rollen von Dirigenten. Bei dem Projekt handelt es sich um eines von mehreren Serien, die der Online-Händler Amazon ab 2014 auf seinen Streaming-Diensten Prime Instant und Lovefilm anbieten wird. Regie führt Paul Weitz ("Meine Frau, unsere Kinder und ich"), das Drehbuch stammt unter anderem von Roman Coppola ("Charlies Welt - Wirklich nichts ist wirklich") und Jason Schwartzman ("Moonrise Kingdom"). mehr


Gary Oldman in "Dame, König, As, Spion"
Monster Butler mit Dominic Monaghan

Gary Oldman lebt gefährlich

Gary Oldman und Dominic Monaghan werden in "Monster Butler" zu sehen sein. Der Independent-Film basiert auf der wahren Geschichte des britischen Diebs und Serienkillers Archibald Hall, auch bekannt als Roy Fontaine. Dieser wird von Malcolm McDowell gespielt. mehr


Malcolm McDowell in "The Artist"
Neu auf dem Hollywood Walk of Fame

Stern für Malcolm McDowell

Malcolm McDowell ("The Artist") ist mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt worden. Während der Zeremonie auf dem Hollywood Boulevard war der Schauspieler von Freunden und Familie umringt. mehr


Malcolm McDowell
Königliches Lästermaul

Malcolm McDowell gegen Queen

Schauspieler Malcolm McDowell tut seinen Unmut über die britische Königsfamilie kund. Öffentlich beschwert er sich über die königliche Institution und bezeichnet sie als "dumm". mehr


Stephen Frears (Venedig 2006)
Cannes ehrt Lindsay Anderson

Stephen Frears dankt

Mit der Retrospektive "Never Apologize: A Personal Visit with Lindsay Anderson" von Regisseur Mike Kaplan ging Cannes Classics am gestrigen Freitag, den 25. Mai 2007 zu Ende. Das Projekt wurde initiiert von Malcolm McDowell ("Night Train to Venice") zu Ehren des Filmemachers Lindsay Anderson. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
7,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Tinto Brass' Caligula - Uncut [Blu-ray] [Special Edition]

Blu-ray
Preis: EUR 11,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Gal Gadot in "Fast & Furious Five"
*** 01. Okt 2018 Gal Gadot in Neuverfilmung von "Der Tod auf dem Nil" dabei "Wonder Woman"-Darstellerin Gal Gadot sichert sich eine tragende Rolle in "Death on the Nile". Auch diese Agatha Christie-Verfilmung entsteht unter der Regie von Kenneth Branagh, der zuletzt schon den Kriminalklassiker "Mord im Orient Express" adaptierte. In "Der Tod auf dem Nil", so der deutsche Titel des Buchs, muss der geniale Ermittler Hercule Poirot in Ägypten den Mord an einer jungen Frau aufklären. Laut einem Bericht des Branchenblatts Hollywood Reporter ist Gadot in die Rolle des Opfers geschlüpft. Der in Großbritannien 1937, in Deutschland 1959 erschienene Roman war bereits 1978 verfilmt worden. Darin ist Peter Ustinov als Poirot zu sehen.


Jennifer Aniston erlebt eine "Trennung mit Hindernissen"
*** 29. Aug 2018 Jennifer Aniston turtelt mit Adam Sandler in Italien Hat Jennifer Aniston nach dem Eheaus mit Schauspieler Justin Theroux einen Neuen? Zu etwaigen Gerüchten war es zuletzt gekommen, nachdem die Schauspielerin turtelnd mit einem anderen Mann gesehen wurde. Dabei handelt es sich um Komiker und Schauspieler Adam Sandler. Die beiden waren gemeinsam in Italien, wo sie Hand in Hand durch die Straßen schlenderten - und dabei fotografiert wurden. Doch um eine echte Romanze handelt es sich dabei nicht, vielmehr um eine fiktive. Denn bei genauem Studium der Bilder wird klar, dass die beiden eine Szene spielen. Der Bummel ist nämlich Teil der Dreharbeiten zur Komödie "Murder Mystery", in der Aniston und Sandler ein Ehepaar spielen. Viel Lärm also um nichts Ungewöhnliches. Der zweite gemeinsame Film der beiden Schauspieler nach "Meine erfundene Frau" kommt 2019 in die Kinos.


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de