Filmreporter-RSS
Nora von Waldstätten, Das ewige Leben (Set) 2015Majestic Filmverleih

Nora von Waldstätten

Geboren
01. Dezember 1981
Alias
Nora Waldstätten
Tätig als
Darstellerin
Links
IMDB
Bewertung abgeben
|0  katastrophal
brilliant  10|
Es gibt noch keine Userkritik!
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten

Nora von Waldstätten: Filmografie

2020 
Freies Land
Thriller - Deutschland
2020 
Kaiserschmarrndrama
Komödie - Deutschland
2019 
8 Tage
TV-Mehrteiler - Deutschland
2017 
Grießnockerlaffäre
Komödie, Krimi - Deutschland
2017 
Wilde Maus
Komödie, Krimi - Österreich
2016 
Personal Shopper
Thriller - Frankreich
2015 
The Team
TV-Serie, Krimi - Schweiz/Österreich/Deutschland/Belgien/Dänemark

Nora von Waldstätten: Vita

Nora von Waldstätten wird 1981 in Wien geboren und erlebt schon im Alter von sechs Jahren ihr Bühnendebüt als Schneeflocke im Kinderballett. Ab diesem Zeitpunkt ist für sie die Bühne ein magischer Ort und der schönste Spielplatz. Sie plant eine Karriere als Ballerina. Nachdem sie mit zwölf Jahren ihre erste Sprechrolle erhält, stellt sie fest, dass erst das Wort den Akt komplettiert. Danach geht alles seinen geregelten Gang, im Gymnasium ist sie Mitglied der verschiedenen Theater-AGs und nach dem Abitur bewirbt sie sich in Berlin an der Akademie der Künste. Sie wird aufgenommen und empfindet das Erlebnis Schauspielschule als einen der wichtigsten Punkte ihres Lebens, weil man sich ausprobieren kann, ohne den Druck, funktionieren zu müssen.

Mit Elfriede Jelineks "Über Tiere" in der Inszenierung von Nicolas Stemann feiert sie ihr Debüt am Deutschen Theater Berlin. Seitdem spielt sie auch am Schauspiel Köln und wirkt in verschiedenen Fernseh- und Kinofilmen mit. 2010 erhält sie den Max Ophüls Preis als beste Nachwuchsschauspielerin für das Drama "Schwerkraft". Im gleichen Jahr erlebt sie die gefeierte Premiere von "Carlos, der Schakal" auf den Filmfestspielen von Cannes mit, in dem sie die Rolle der Magdalena Kopp verkörpert.

Nora von Waldstätten: News

Max Ophüls Preis (Logo)

"Schwerkraft" räumt ab

"Schwerkraft" ist der große Gewinner bei der Verleihung des Max Ophüls Preises . Der Film von Maximilian Erlenwein...
mehr
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2020 Filmreporter.de