O.C. California (1. Staffel) - 2003 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Warner Bros

O.C. California (1. Staffel)

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelThe O.C.
GenreTV-Serie
Land & Jahr USA 2003
Verkaufsstart    17.06.2005 (Warner Home Video)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 1130 min.
RegieDaniel Attias, David Barrett, Rodman Flender
DarstellerPeter Gallagher, Kelly Rowan, Benjamin McKenzie, Adam Brody, Rachel Bilson, Melinda Clarke
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsForumbewerten
DVD Extras: Dokumentation • Featurette • Music Video • Nicht verwendete Szenen • Weitere Extras

Jugend-Serie mit sozialkritischem Hintergrund

Was wie eine private Katastrophe beginnt, entwickelt sich für Ryan Atwood (Benjamin McKenzie) zur unerwarteten Möglichkeit, Neues kennen zu lernen. Der 16-jährige knackt ein Auto und wird nur wenige Meter vom Tatort von der Polizei verhaftet. Zu einer Bewährungsstrafe verurteilt und kaum zu Hause angekommen, fliegt er hochkant aus der elterlichen Wohnung. Er macht sich auf der Suche nach einer Bleibe, stellt aber fest, dass die Telefonnummern der Freunde mehr als nutzlos sind. Ein Anruf bei seinem Pflichtverteidiger Sandy Cohen (Peter Gallagher) ist Ryans letzte Chance.

Der hilfsbereite Rechtsanwalt nimmt ihn für das Wochenende bei sich auf. Cohen wohnt mit seiner Frau Kirsten (Kelly Rowan) und Sohn Seth (Adam Brody) in einem großzügigen Haus in der Vorzeige-Gemeinde Orange County am Newport Beach. Eine ihm bisher vollkommen fremde Welt eröffnet sich Ryan. Auf diesen idyllischen kalifornischen Hügel sieht es so aus, als ob Freiheiten und Vermögen der Bewohner unbegrenzt wären. Doch während sich in Orange County alles um Prada und Gucci zu drehen scheint, bleibt Ryan ein Underdog, der jederzeit von seiner Vergangenheit eingeholt zu werden droht.
"O. C. California" ging erstmals im Sommer 2003 auf Sendung und war fast auf Anhieb ein Quotenhit. Das Schicksal des aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Autoknackers Ryan vereint die alltäglichen Probleme des Erwachsenwerdens mit dem sozialen Kontrast, der zwischen Reich und Arm herrscht. Das Wohnparadies Orange County ist mehr als nur ein Drehort. Das übersättigte Leben der reichen wie konservativen Bewohner entpuppt sich zunehmend als gläserne Fassade, hinter der gebrochene Charaktere, tragische Schicksale und jede Menge Intrigen herrschen. Die erfolgreiche TV-Serie, die Coming-Of-Age-Dramen mit sozialen Spannungen bereichert, wurde von Drehbuchautor Josh Schwartz konzipiert und realisiert.
O.C. California (1. Staffel)

Bewertung abgeben

Bewertung
8,8
5,0 (Filmreporter)     
 (14 User)

Meinungen

aslo ich find die 3staffel geil, ins besondere nach jonnys tot hatte marissa was mit Kevin Volchok und der ist der geilste typ in der ganzen serie. er ist leidenschaftlich,... mehr
13.06.2007 23:57 Uhr - Babsi01

also ich sag mal so. die erste staffel war was neues was frisches und sie war gut. humor und ernst waren ausgeglichen. auch wenn ich mischa barton nich mag. aber alles was... mehr
15.10.2006 18:13 Uhr - juno
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenNewsDVDsForumbewerten
© 2017 Filmreporter.de