Retronews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Ava Gardner in London
Diva führt Soldaten in Versuchung veröff. 19. 04. 2018

Ava Gardners Lächeln

Mit ihrem Lächeln hat die amerikanische Filmschönheit Ava Gardner bereits Millionen von Kinobesuchern verzaubert. Zuletzt entzückte sie ihre Fans in "Pandora und der fliegende Holländer". Bei einem Besuch in London wollte sie ihre Verführungskünste an einem Wachtposten des Londoner Towers ausprobieren - ein Soldat ist schließlich auch nur ein Mann. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Marlene Dietrich mit dem Journalisten Noel Whitcomb
Fauxpas mit Folgen veröff. 18. 04. 2018

Marlene Dietrichs Reaktion

Frauen reagieren bekanntlich sehr empfindlich auf Altersangaben. Das ist bei Hollywood-Stars nicht anders. Auch wenn die Welt ihnen zu Füßen liegt und Tausende unbekannte Herzen für sie schlagen, können die Filmdiven den Gedanken an das Älterwerden nicht ohne weiteres ertragen. Auf so einem sensiblen Gebiet kann ein Mann schnell ins Fettnäpfchen treten. Die Zeitschrift Der Spiegel berichtet am 30. Juni 1954 über die schwerwiegenden Folgen eines solchen Fauxpas mit Marlene Dietrich in der Hauptrolle. weiter

Humphrey Bogart in "Verzweifelte Stunden"
Zerstörung bürgerlicher Glückseligkeit veröff. 17. 04. 2018

Spannender Oscar-Anwärter

William Wylers neuestes Werk "Verzweifelte Stunden" gilt als sicherer Oscar-Favorit im Jahr 1955. Kein Wunder, in den Hauptrollen sind Humphrey Bogart und Fredric March zu sehen. Der Film zeigt die nackte Verzweiflung zweier Seiten und behandelt gleichzeitig weitere pikante Themen, wie die Zeitschrift Münchner Illustrierte (Heft 49, 1955) berichtet. weiter

Sacha Guitry
Versailles zum Leben erweckt veröff. 16. 04. 2018

Sacha Guitry dreht Kostümfilm

Das prunkvolle Schloss Versailles beherbergt derzeit die Dreharbeiten zu Sacha Guitrys Film "Versailles - Könige und Frauen". Der französische Regisseur bringt die Geschichte des Palastes von seiner Erbauung bis heute auf die Leinwand. Natürlich spielen dabei allerhand historische Namen eine Hauptrolle. Um den Königen und Hofdamen vergangener Jahrhunderte gebührend Ehre zukommen zu lassen, engagierte Guitry zahlreiche bekannte Stars. Die Zeitschrift Quick fühlt dem Historien-Farbfilm in seiner Ausgabe vom 23. August 1953 auf den Zahn. weiter

Marilyn Monroe
Sekretärin in Hollywood veröff. 15. 04. 2018

Marilyn Monroe telefoniert beinfrei

Enger Rock, hohe Absätze, schwingende Hüften und auffällig schön - so präsentiert Hollywood die Berufsklasse der Sekretärinnen. Marilyn Monroe fügt nun neue Striche zum Idealbild einer Bürogehilfin hinzu. Netzbestrumpft, beinfrei und in einer Korsage sitzt sie stramm auf dem Tisch und telefoniert. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. US-Forscher haben festgestellt, dass mit der Schönheit die Chancen einer Frau auf einen Sekretärinnen-Job geringer werden. Die Boulevard-Zeitschrift Quick veröffentlicht die Ergebnisse der Wissenschaftler am 11. Oktober 1953. weiter

James Mason
IRA-Rebell auf der Flucht veröff. 14. 04. 2018

James Mason ausgestoßen

Mit melancholischen oder unsympathischen Rollen wurde er zum Star. In "Ausgestoßen" darf James Mason wieder einen solchen Außenseiter verkörpern. Sein dunkles, betont männliches Gesicht vermittelt eine bedrohliche Brutalität und so ist es nicht verwunderlich, dass er für den Part eines IRA-Rebellen geradezu maßgeschneidert ist. Unter der Regie von Carol Reed darf man einen hochklassigen Film aus England erwarten, der eine scharfe soziale Anklage zum Thema hat. weiter
Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de