Joint Security Area - 2000 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Rapid Eye Movies (REM)

Joint Security Area

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelGongdong gyeongbi guyeok JSA
AlternativJSA - Joint Security Area
GenreThriller, Kriegsfilm
Land & Jahr Südkorea 2000
Verkaufsstart    13.12.2002 (Sunfilm)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 106 min.
RegiePark Chan-Wook
DarstellerLee Young-ae, Byung-Hun Lee, Kang-Ho Song, Tae-Woo Kim, Ha-Kyun Shin, Ju-bong Gi
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
DVD Extras: 2 Musikvideos • Interview mit dem Regisseur

Thriller über die Absurdität der Teilung Koreas

Die "Joint Security Area", die entmilitarisierte Zone zwischen Nord- und Südkorea, ist Schauplatz dieses überaus packenden Dramas von Regisseur Chan-Wook Park. Zwei nordkoreanische Grenzsoldaten werden eines Nachts erschossen in ihrer Wachsstation aufgefunden. Da beide Seiten des Militärs zwei völlig unterschiedliche Versionen des Vorfalls parat haben, wird Leutnant Sophie Jean von der Aufsichtsbehörde der neutralen Staaten beauftragt, die Wahrheit ans Tageslicht zu fördern. Diese Wahrheit wird dem Zuschauer in einer langen Rückblende erzählt, und zwar in derart stimmungsvollen Bildern wie sie selten im Kino zu sehen sind.
Es hat sich nichts weiter zugetragen, als dass sich ein südkoreanischer Soldat durch ein Missgeschick auf nordkoreanischem Territorium in einem Minendraht verheddert hat und zwei Nordkoreaner ihm das Leben retteten. Aus dieser Begegnung ist etwas sehr Simples, aber gleichzeitig Wunderbares entstanden, nämlich Freundschaft jenseits der Weltanschauungen. Der Südkoreaner und sein Kumpel besuchen nun regelmäßig die beiden Soldaten auf der anderen Seite, man spielt Karten, macht Witze - ist einfach Mensch. Doch die schöne zutiefst menschliche Gewohnheit endet aufgrund eines Fehlalarms in einem Blutbad.

"Joint Security Area" stellt kleine Gesten der Freundschaft militärischem Gehabe und Stacheldraht gegenüber. Mit jeder Szene wird einem die Absurdität der Teilung Koreas vor Augen geführt. Obwohl von Anfang an klar ist, dass die Freundschaft einem grausamen Ende entgegen geht, zieht einen ihre Geschichte bis zur letzten Minute in ihren Bann. Visuell perfekt umgesetzt und entlang eines überzeugenden Spannungsbogens aufgebaut ist "Joint Security Area" ein außergewöhnliches Filmereignis, das noch lange nach der Kinovorstellung nachwirkt.
Joint Security Area

Bewertung abgeben

Bewertung
10,0
8,0 (Filmreporter)     
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Joint Security Area

DVD
Preis: EUR 13,00
Details
Die "Joint Security Area", die entmilitarisierte Zone zwischen Nord- und Südkorea, ist Schauplatz des überaus packenden Dramas von Regisseur Park Chan Wook. mehr
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenGalerieDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de