Das kleine Gespenst - 1992 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Das kleine Gespenst

Medium: Kauf KaufDVD
OriginaltitelDas kleine Gespenst
GenreAnimation/Trickfilm
Land & Jahr Deutschland 1992
Verkaufsstart    28.04.2003 (Universum Film)
FSK & Länge ab 0 Jahren • 86 min.
RegieCurt Linda
DarstellerElfriede Kuzmany, Gustl Weishappel, Eva Kinsky, Klaus Havenstein, Niels Clausnitzer, Jürgen Scheller
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
DVD Extras: Szenenvergleich: Scribble versus Originalszene • Erste Ansätze für das Gespenst • Über Curt Linda

Familienfreundliches Abenteuer für Kinder

Auf Burg Eulenstein, lebt ein kleines Gespenst. Vor 350 Jahre rette es die Stadt Eulenberg vor den Schweden. Jetzt würde es nur zu gerne einmal das Tageslicht sehen. Doch als der Wunsch erfüllt wird versetzt das gutmütige Gespenst unter der Bevölkerung in Angst und Schrecken. Zum Glück gibt es Kinder die dem traurigen Gespenst helfen.
Otfried Preußlers ("Der Räuber Hotzenplotz") Bestseller wurde bereits in 33 Sprachen übersetzt. Familienfreundliches Abenteuer für Kinder und Kindgebliebene.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de