Die Hölle von Oklahoma - 1943 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Filmjuwelen

Die Hölle von Oklahoma

OriginaltitelIn Old Oklahoma
AlternativWar of the Wildcats (Titel der WA)
GenreWestern
Land & Jahr USA 1943
FSK & Länge ab 12 Jahren • 98 min.
MediumBlu-ray (Kauffassung)
AnbieterFilmjuwelen
Verkaufsstart11.05.2018
RegieAlbert S. Rogell
DarstellerMartha Scott, Albert Dekker, George 'Gabby' Hayes, Marjorie Rambeau, Dale Evans, Grant Withers
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Klischeehafter Western-Klassiker von der Stange

Als Lehrerin Catherine Allen (Martha Scott) Geschäftsmann Jim Gardner (Albert Dekker) sowie Cowboy Dan Somers (John Wayne) kennenlernt, weiß sie noch nicht, was sie erwartet. Die beiden Männer buhlen nicht nur um ihre Gunst, sie konkurrieren auch im Öl-Geschäft mit den Indianern untereinander. Somers hat die besseren Beziehungen und nutzt diesen Vorteil gegenüber seinem Partner aus. Das lässt sich Gardner nicht gefallen. Er sabotiert Somers Unternehmung, muss sich seinem mächtigeren Partner aber doch auf Dauer geschlagen geben, sowohl bei der Arbeit als auch in der Liebe.
"Die Hölle von Oklahoma" aus dem Jahr 1944 wurde für zwei Oscars in den Kategorien bester Ton und beste Filmmusik nominiert. Der Western mit Westernikone John Wayne wird von Genrefans und Kritikern als Mittelmaß von der Stange beurteilt, weil es letztlich nur gängige Western-Klischees bedient. Die Figuren sind zu schwarz-weiß gezeichnet, haben wenig Tiefe und machen keine Entwicklung durch. Im Mittelpunkt stehen der gute Cowboy und der skrupellose Bösewicht. Zwischen diesen wird der Kampf um die Holde Dame und eine lukrative Ölquelle ausgetragen.
Die Hölle von Oklahoma

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Die Hölle von Oklahoma (John Wayne) [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 9,99
Details
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2018 Filmreporter.de