Stille Liebe - 2001 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Stille Liebe

Medium: Leih LeihDVD
OriginaltitelStille Liebe
Untertitel(AKA Amour secret)
GenreDrama
Land & Jahr Schweiz 2001
Verleih ab    18.05.2004 (Kinowelt Home Entertainment)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 88 min.
RegieChristoph Schaub
DarstellerEmmanuelle Laborit, Lars Otterstedt, Wolfram Berger, Renate Becker, Renate Steiger, Roland Wisnekker
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
DVD Extras: Interview mit Christoph Schaub (Texttafeln) • Zur Geschichte der Gebärdensprache (Texttafeln)

Die gehörlose Nonne Antonia (Emmanuelle Laborit) fährt tagtäglich mit dem Zug vom Kloster in die Stadt. Als die Siebenzwanzigjährige hier auf den ebenfalls gehörlosen Mikas trifft (Lars Otterstedt), öffnet dieser ihr eine neue Welt. Eine zarte Liebe entspinnt zwischen den beiden. Mikas verschweigt Antonia, dass er nicht - wie er behauptet - Zirkus-Artist ist, sondern vielmehr ein Taschendieb, der in der reichen Schweiz ordentlich verdienen will. Als er bei einem Diebstahl gestellt wird, kommt der Nichtschwimmer beim Versuch vor der Polizei zu fliehen, im Fluss um. Nach einer Phase von Verwirrung und Trauer begibt sich Antonia mutig in eine neue Welt, die neue Welt. In Washington DC beginnt sie ein Studium auf der Gehörlosenuniversität Gallaudet.
Regisseur Christoph Schaub und Drehbuchautor Peter Purtschert haben zwei Interessen und Themen vereint: Gebärdensprache und dramatische Liebesgeschichte. Wo sonst, wenn nicht in dem visuellen Medium Film sollte dies möglich sein? Die gebärdete Sprache präsent zu halten ist eine besondere Herausforderung an Kameramann Thomas Hardmeier, denn nicht gesehene Sprache ist nicht gehörte bzw. nicht gelesene Sprache. Die Französin Emmanuelle Laborit und der Schwede Lars Otterstedt spielen die gehörlosen Protagonisten. Sie sind auch im richtigen Leben gehörlos. Die Schauspieler mussten lernen in kleinen Räumen auch klein zu gebärden, kein leichtes Unterfangen. Der Versuch ist gelungen, denn ihr Spiel ist sehr authentisch.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de