Kinder des Olymp - 1943 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS
©Concorde Film

Kinder des Olymp

OriginaltitelLes enfants du paradis
AlternativL'homme blanc; Le Boulevard du crime
GenreDrama, Romanze
Land & Jahr Frankreich 1943
Kinostart    28.02.1947 (Atlas Film)
FSK & Länge ab 12 Jahren • 190 min.
RegieMarcel Carné
DarstellerArletty, Jean-Louis Barrault, Pierre Brasseur, Pierre Renoir, Maria Casarès, Gaston Modot
Homepage http://www.kinderdesolympderfilm.de/
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenDVDsbewerten

Eines der romantischsten Werke der Filmgeschichte

Paris, Mitte des 19. Jahrhunderts: Die schöne Garance (Arletty), Pantomime Baptiste Debureau (Jean-Louis Barrault), Schauspieler Frédérick Lemaître (Pierre Brasseur) und der anarchistische Gauner Pierre-François Lacenaire (Marcel Herrand) sind eine eng verknüpfte Clique. Sie leben im Milieu der Gaukler, Gauner, Pantomimen und Komödianten, teilen Erfolg und Misserfolg, Tiefen und Höhen ihrer Leben miteinander. Garance ist unsterblich in Baptiste verliebt - eine Liebe, die sich nie erfüllen wird.
Als Marcel Carné 1943 mit den Dreharbeiten zu "Les enfants du paradis" beginnt, ist Frankreich von der nationalsozialistischen deutschen Wehrmacht besetzt. Dass unter diesen schwierigen Bedingungen einer der schönsten und romantischsten Werke der Filmgeschichte entstehen konnte, ist nur ein Grund für seinen Kultstatus. Selten wurde das Theater und Gauklermilieu liebevoller und realistischer zugleich gezeichnet - ein geniales Plädoyer für Kunst und Liebe.
Kinder des Olymp

Bewertung abgeben

Bewertung
9,3
8,0 (Filmreporter)     
 (11 User)

Meinungen

Baptiste & Garance

Selten hat ein Regisseur das Shakespeare-Wort von der Welt als Bühne so geschickt in eine Handlung eingebunden, die z.T. auf real existierenden Charakteren beruht. Der Titel... mehr
07.11.2012 11:56 Uhr - 8martin

Ein "All Time Great"!

Einer der schönsten Filme aller Zeiten!
29.08.2006 22:29 Uhr - ronald
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenAwardsMeinungenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de