Lotte in Weimar - 1975 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Lotte in Weimar

OriginaltitelLotte in Weimar
GenreDrama
Land & Jahr Deutsche Demokratische Republik 1975
RegieEgon Günther
DarstellerLilli Palmer, Martin Hellberg, Rolf Ludwig, Hilmar Baumann, Jutta Hoffmann, Katharina Thalbach
Links IMDB
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten

Im September 1816 kommt Hofrätin Charlotte Kestner (Lilli Palmer), geborene Buff, nach 44 Jahren wieder nach Weimar. Dort trifft sie ihre alte Jugendliebe, den Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe (Martin Hellberg), wieder. Der hat sie durch sein Werk "Die Leiden des jungen Werthers" unsterblich gemacht. Ihre Ankunft bleibt in dem kleinen Städtchen nicht lange unentdeckt. Durch den sie bewundernde Kellner Mager (Rolf Ludwig) erfährt bald ganz Weimar von ihrer Ankunft. Neugierige finden sich ein, alle warten auf die Begegnung zwischen dem 67-jährigen Dichterfürst und seiner einstigen Liebe. Das erste gemeinsame Abendessen ist von der Zurückhaltung Goethes geprägt und von dem Versuch der Anwesenden, besonders geistreiche Konversation zu betreiben. Charlotte trifft auf Adele Schopenhauer (Jutta Hoffmann), die nicht nur Gutes von dem Staatsmann Goethe zu berichten weiß.
Prof. Egon Günther, Germanist, Schriftsteller und Regisseur erhielt für seine Adaption von Thomas Manns Roman eine Nominierung in Cannes. Ein wenig verwunderlich, denn die Geschichte von dem Wiedersehen zwischen Lotte und dem Schriftsteller wirkt auf dem Bildschirm überhaupt nicht. Werther wird wie ein verliebter Einfaltspinsel dargestellt, die Tragik seiner Situation wird nicht deutlich. Das Wiedersehen von Genius Goethe und der verflossenen Liebe ist langweilig. Es fehlen die großartigen Formulierungen und Beschreibungen von Thomas Mann. Eine Empfehlung: wer wirklich an dem Inhalt interessiert ist, sollte das Buch lesen. Davon hat man weit mehr als sich auf zwei Stunden leidenschaftsloses Spiel einzulassen.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de