Ich heirate eine Familie - 1982 | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Ich heirate eine Familie

OriginaltitelIch heirate eine Familie
GenreTV-Serie
Land & Jahr Deutschland 1982
RegiePeter Weck
DarstellerThekla Carola Wied, Peter Weck, Julia Biedermann, Timmo Niesner, Tarek Helmy, Herbert Herrmann
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten

Die geschiedene Angelika Graf (Thekla-Carola Wied), liebevoll Angi genannt, sucht einen neuen Partner. Als Mutter von drei Kindern nicht ganz leicht zu bewerkstelligen. Unterstützung bei der Männersuche bekommt sie von Freundin Bille (Maria Sebaldt), die immer wieder versucht, sie zu verkuppeln. Dank deren Initiative lernt die alleinerziehende Mutter den Werbegrafiker Werner Schuhmann (Prof. Peter Weck) kennen. Der verliebt sich nach kleinen Startschwierigkeiten auch in Angi. Die hat ihm zunächst verschwiegen, dass sie nur im Viererpack zu bekommen ist. Nun muss der Werbegrafiker sich entscheiden, ob er das Abenteuer Großfamilie eingehen möchte. Trotz der Einwände seiner Haushälterin Frau Rabe (Bruni Löbel) und seines Freundes Wolfgang Frank (Herbert Herrmann) entschließt sich Werner für die Ehe. Er baut sein Haus aus und nimmt die ganze Familie samt Meerschweinchen Bommel zu sich. Nach der Hochzeit zieht schnell der Alltag ein. Der Ersatzvater sieht sich nicht nur mit den drei anspruchsvollen Kindern Tanja (Julia Biedermann), Markus (Timmo Niesner) und Tom (Tarek Helmy) konfrontiert, sein gewohnter Tagesablauf gerät völlig aus den Fugen. Die Familienprobleme nehmen kein Ende. Bei Schumanns kündigt sich Nachwuchs an, ein größeres Haus wird benötigt. Schulprobleme, Liebeskummer und finanzielle Schwierigkeiten bleiben nicht aus. Um letzteren beizukommen, nimmt Angi wieder einen Job an. Der Spagat zwischen Familie und Beruf erweist sich aber als schwieriger als gedacht. Die Familie muss neue Zukunftsentscheidungen treffen.
In den 80er Jahren wurde die Patchworkfamily zur beliebtesten Fernsehfamilie der Nation. Das erste Mal 1983 auf dem Bildschirm zu bewundern, wartet das ZDF bis 1986 jährlich mit einer neuen Staffel der Familienserie auf. Insgesamt 14 Folgen flimmerten bei den Zuschauern über den Bildschirm. Die Hauptdarsteller Thekla-Carola Wied und Prof. Peter Weck wurden 1985 als 'beliebtestes Fernsehpaar' mit der "Goldenen Kamera" ausgezeichnet und 1984 als Bestes Schauspielerpaar mit dem "Bambi". Für Kinder ist diese harmlose Familiengeschichte eventuell eine nette Unterhaltung, aber die doch etwas bieder anmutende Familie Schumann ist sicher nicht die erste Wahl bei der Programmgestaltung. Für Fans von Kultserien allerdings bieten Folge eins bis vierzehn auf DVD sicher eine Bereicherung in der Sammlung.

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Ich heirate eine Familie ( Super Serie)

Für mich eine der schönsten Serien. Da kann man nur sagen Geschichten die das Leben schrieb. Die Schauspieler waren alle samt fabelhaft. Leider kommt heute so etwas nicht... mehr
24.11.2007 00:19 Uhr - nadmaus (gelöscht)
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
Inhalt/KritikCast & CrewTechn. DatenMeinungenDVDsbewerten
© 2017 Filmreporter.de